Guten Morgen! Ab sofort teilt unser Kulturreporter Holger Crump jeden Freitag seine persönlichen Empfehlungen für das Wochenende mit Ihnen. Sie finden die Kulturtipps etwas weiter unten, zusammen mit einem Link auf das komplette, in dieser Woche wieder sehr reichhaltige Programm in GL.

Wir wünschen einen abwechslungsreichen Wochenausklang und eine gute Wahl, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Wirtschaft in Rhein-Berg besonders pessimistisch
  • Thomas Cüpper gibt in Fledermaus den „Frosch“
  • Stein für Sanierung der Stadtbücherei am Forum
  • Mehr Mobilstationen
  • Boule-Bahn im Buchmühlen-Park kommt bald
  • Kreis meldet keine Corona-Daten
  • Kulturtipps zum Wochenende

Das sollten Sie wissen

Die Wirtschaft der Region leidet unter dem Krieg in der Ukraine, steigenden Rohstoffpreise und schwacher Nachfrage. Ein Drittel der Unternehmen, die an der Frühjahrsumfrage der IHK Köln teilgenommen haben, ist pessimistisch. Noch deutlich schlechter beurteilen die Firmen in Rhein-Berg ihre aktuelle Lage. Auch in Sachen Pessimismus sind sie Spitzenreiter in der ganzen Region. in-gl.de

Die Anmietung des AOK-Gebäudes als Stadthaus ist für Bürgermeister Frank Stein eine realistische und schnellere Alternative. Für das Bürgerbüro wäre es ein idealer Standort, die Stadtbücherei müsste jedoch am alten Ort bleiben. Aber noch sei das Rennen offen. in-gl.de, KSTA*

Das Projekt einer Boule-Bahn im Buchmühlenpark ist nicht beerdigt, sondern soll „zeitnah“ umgesetzt werden, teilt der Beigeordnete Ragnar Migenda auf Nachfrage mit. Eine Vereinbarung mit einem Sponsor für die flankierende Gestaltung soll bald erfolgen. in-gl.de*

Das System der Mobilstationen will der Kreis weiter differenzieren, auch in Wohn- und Gewerbevierteln einrichten und mit offenen Bücherschränken und multifunktionalen „Quartiersboxen“ aufwerten. Kurzfristig sollen der Bestand an E-Bikes von 100 auf 150 erweitert und sechs bis acht Lastenräder angeschafft werden. KSTA*, Hintergrund

Regionalplan: Eine klare Festlegung der Stadt erwarten die Freien Wähler, vor allem mit Blick auf das Zanders-Areal, den Bahndamm sowie Äcker und Grünzüge mit Frischluftfunktion. KSTA*

Der Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, Christoph Dammermann (FDP), hat das Zanders-Gelände besucht und sich mit lokalen Vertretern aus Wirtschaft und Politik ausgetauscht. in-gl.de

Merkposten: Am Sonntag findet die Landtagswahl statt. Hier finden Sie alle Infos zu den lokalen Kandidat:innen. Über den Wahlausgang berichten wir Sonntag ab 18 Uhr im Liveblog auf in-gl.de und auf Facebook

Die Geschichte des Tages

Thomas Cüpper ist als „Et Klimpermännche“ eine feste Größe im traditionellen Karneval. In der bergischen Operette „Die Fledermaus“, die Ende Mai im Bergischen Löwen zu sehen ist, gibt er nun den Frosch. Die Besetzung dieser Rolle mit humoresken, lokalen Charakteren ist eine Tradition. Auch Cüpper wird dem Frosch eine ganz eigene Prägung mit viel Lokalkolorit verleihen. in-gl.de

Thomas Cüpper bereitet sich auf seine Rolle vor. Foto: Holger Crump

#KulturGL: Crumps Tipps für’s Wochenende

Für Kurzentschlossene: Heute spielt Holger Faust-Peters, Leiter des Fachbereichs Streicher an der Musikschule, Werke für Cello und Gambe im Partout Kunstkabinett. Faust-Peters präsentiert einen spannenden Querschnitt durch zeitgenössische Kompositionen für die Instrumente. Bring-a-chair! Mehr Infos

Für Familien: Am Sonntag ist Museumstag. Das Bergische Museum, das Kunstmuseum Villa Zanders, das Schulmuseum Katterbach und das Kindergartenmuseum bieten dazu Programme für Kinder und Eltern an. Vom Kreativsein über Kurzführungen bis zum Malen mit Licht – nach dem Gang ins Wahllokal verkürzen die Angebote das Warten auf da Wahlergebnis. Alle Infos

Für Chorfreunde: Wenn Sie – so wie ich – den Drang nach Live-Musik verspüren, sollten Sie sich die Aufführung des Konzertchores Bergisch Gladbach nicht entgehen lassen. Mit Solisten bringt der Spitzenchor am Samstag Händels „Dettinger Te Deum“ in St. Marien auf die Bühne. Am Pult der neue Chorleiter Rodrigo Affonso. Alle Infos

Das komplette Programm für das Wochenende, ein Zusatztipp für Zocker und der Ausblick auf die kommende Woche stehen hier bereit. Ihr Holger Crump

Corona Spezial

Null Neuinfektionen weist das LZG für Rhein-Berg aus, offenbar hat ein weiteres Mal ein technisches Problem die Datenübermittlung verhindert. Die offizielle Inzidenz sinkt damit von 392 auf 320. in-gl.de/Liveblog

Bergische Köpfe

Stephan Glaubitt engagiert sich seit 17 Jahren für die humanitäre Hilfe für Litauen und Weißrussland, als Vorstand, Organisator und tatkräftiger Anpacker. Dafür wurde jetzt von der Stadt Bergisch Gladbach ausgezeichnet. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Markus Ebenhoch: Was tun, wenn der Festzins ausläuft?
Birgit Lingmann & Pia Patt: Lesetipps für den Mai
Barbara De Icco Valentino: Wenn der Führerschein in Gefahr gerät

Die lieben Nachbarn

In Kürten gibt es wieder aktuelle Postkarten mit Motiven der Gemeinde, erhältlich bei Hildegard Wolf im „Bücherwolf“. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die Feuerwehr ist mit acht Einsatzkräften und einem speziellen Wasserförderungsanlage aus dem Katastrophenschutz zu einem Waldbrand in Euskirchen ausgerückt. KSTA

Mr. Pleasant, die ultimative Kinks Tribute Band aus Köln präsentiert die großartigen Hits dieser wegbereitenden Britpopband „live + wahrhaftig“!  im Quirl Open Air. in-gl.de

Eine Führung zu Dorfkirchen im Bergischen Land erklärt die Geschichten der Kirchen St. Severin und St. Antonius Abbas in Sand und Herkenrath. in-gl.de

Der Gesangverein Harmonie Kaule Bensberg lädt nach langer Abstinenz wieder zu einem musikalischen Frühschoppen ein. in-gl.de

Die Schüler:innen  der „Zupfinstrumente“ der Musikschule laden zu einer Gitarren- und Harfenmatinée ein. in-gl.de

Zu aktuellen und vergangenen Krisen haben sich die Künstler des Vereins Wort und Kunst Gedanken gemacht. Unter dem Motto „Frühlings-Krisen“ tragen sie ihre Texte im Refrather Treff vor. in-gl.de  

Die QuirlSingers geben ein Benefiz-Konzert zugunsten der in Gladbach lebenden Flüchtlinge aus der Ukraine. in-gl.de

Meistgeklickt: Neue Option für das Stadthaus

Das Wetter: Sonne und Wolken, 20/8 Grad. Regen ist erst für Montag angesagt

Die Blitzer: Dellbrücker Straße, Franz-Hitze-Straße, Heidkamper Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im Mai
Die Radtouren des ADFC im Mai

Freitag 13.5.
19:00 Escht Kabarett auf dem Quirl-Grill, Kirchgarten Gnadenkirche 
19:00 „Bring a Chair Konzert“, Partout Kunstkabinett 
19:30 „Meermädchen“, Autorenlesung, VHS 
20:00 Frühling in Wien, Konzert, Bergischer Löwe

Samstag 14.5.
10:00 Beckenboden und Yoga, EVK
10:00 Nordic Walking, EVK
10:30 Radtour zu den Kölner Weihern, ADFC
10:30 Tag der offenen Tür – Feuerwehr Löschzug Herkenrath 
11:00 House of Design, bib
11:00 Tag der Städtebauförderung mit Straßenfest, Bensberg
11:00 Radfahrschule für Frauen, Aufbaukurs, Dorfplatz Schildgen 
11:00 Die Bremer Stadtmusikanten, Erzählkonzert, Autohaus Gieraths
13:00 Tag der offenen Tür, Café Leichtsinn 
14:30 Schnuppertour Bensberg, Schloss, Innenhof Rathaus
14:30 Refrather Straßennahmen erzählen, Wanderung, Lustheide 
14:30 Starke Frauen in Bergisch Gladbach, Stadtführung, Rathaus 
15:00 Kunstlabor, Villa Zanders
17:00 Über den Wolken, Zirkus Aqua Santo, Kirche Zum Frieden Gottes
18:00 Diskussion der Grünen Jugend zu Klimaschutz und Eigenverantwortung, Theas
18:00 Dettinger Te Deum, KonzertChor, St. Marien 
19:00 Das Camp – ein Ort des Grauens, Theater, Freie Waldorfschule 

Sonntag 15.5.
Landtagswahl NRW
Internationaler Museumstag
11:00 Musikalischer Frühschoppen, Harmonie Kaule, JGR 
11:00 Gitarren- u. Harfenmatinée, Musikschule 
11:00 Frühlings-Krisen, Lesungen, Refrather Treff 
12:30 Über den Wolken, Zirkus Aqua Santo, Kirche Zum Frieden Gottes 
13:30 Dorfkirchen im Bergischen Land, Führung, St. Severin Sand 
15:00 Kidical Mass, Schildgen Dorfplatz bis Paffrath
16:00 Ukraine-Benefiz-Konzert, QuirlSingers, Kirche z. Frieden Gottes 
17:00 Giganten, Orchesterverein Hilgen, Bergischer Löwe
17:00 Quirl Open Air: Mr. Pleasant, Gnadenkirche 
18:00 Das Camp – ein Ort des Grauens, Theater, Freie Waldorfschule 
19:00 Balagan-Treffen des Ganey-Tikva-Vereins, Wirtshaus am Bock

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

„Orange – Wandel und Zuversicht“, St. Engelbert (bis 5.6.)
Friedrich Förder – Ich spiele und tanze, also bin ich, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
„Wir Lichtgestalten“, Rathaus Bensberg (bis 10.6.)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Jede*r hat das Recht auf ein Geschlecht: das eigene, VHS (bis 20.5.)
Kurt Soiron – Erlebniswelten für Entdecker, Schröder u.Dörr (bis 14.5.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Thomas Cüpper in der Fledermaus: „Ech mache de kölsche Höppekrad!“

Thomas Cüpper ist als „Et Klimpermännche“ eine feste Größe im traditionellen Karneval. In der bergischen Operette „Die Fledermaus“, die Ende Mai im Bergischen Löwen zu sehen ist, gibt er nun den Frosch. Die Besetzung der Rolle mit humoresken, lokalen Charakteren ist eine Tradition. Cüpper, so viel ist klar, wird dem Frosch eine ganz eigene Prägung…

Landtagswahl: Die lokalen Kandidat:innen im direkten Vergleich

Der digitale Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung gehört zur gründlichen Vorbereitung einer Wahlentscheidung, er geht aber nicht auf die lokale Ebene runter. Daher hat das Bürgerportal zur Landtagswahl in NRW wieder einen analogen Wahl-O-Mat gebaut. Der macht es Ihnen einfach, die inhaltlichen Schwerpunkte aller acht Direktkanidat:innen zu vergleichen.

Nach der Flucht aus der Ukraine: „Wir wissen nicht, wie es hier läuft“

Das Leben gerettet, aber was ist mit der Existenz? Über verschiedene Etappen landet Familie Aziz/Zouaoui aus Kiew in Bergisch Gladbach. Während Mutter Ghada Aziz die Zukunft vor allem der Kinder in Deutschland sieht hadert Vater Ahmed Zouaoui mit seinem Schicksal. Er ist Geschäftsmann, will zurück in sein Unternehmen in Kiew. Eine Existenzgründung in Deutschland? Das…

Neue Option für Stadthaus: AOK-Gebäude an der Bensberger Straße

Der Plan, das neue Stadthaus auf der RheinBerg Passage am Bahnhof zu platzieren, hat sich in vergaberechtlichen Problemen verheddert. Doch nun ist eine neue Option aufgetaucht: Das weitläufige Gebäude der AOK Rheinland an der Bensberger Straße steht zur Miete bereit. Eine Option, die laut Stadtverwaltung preiswerter und auch noch schneller umsetzbar sein könnte als alle…

Kreis Rhein-Berg beendet Arbeit des Corona-Krisenstabs

Nach zwei Jahren und zwei Monaten stellt der Krisenstab des Rheinisch-Bergischen Kreises seine Arbeit bei der Pandemie-Bekämpfung ein. Zwar sei Corona nicht vorbei. Aber das Gesundheitsamt könne die restlichen Aufgaben nun mit den normalen Strukturen bewältigen – und sich gleichzeitig auf neue Herausforderungen einstellen.

Für den Bachelor nach Beit Jala: „Ich nehme so vieles mit nach Hause“

Als Zwölfjährige unternahm Joline Kemp mit der IGP ihre erste Reise nach Beit Jala. Das Ziel damals war ein Theater-Workshop mit palästinensischen und israelischen Schülern. Jetzt reiste die heute 24-Jährige erneut in die palästinensische Partnerstadt: als angehende Ergotherapeutin, mit Laptop und Lehrbüchern im Gepäck. Bei einem Studienpraktikum in der Behinderteneinrichtung Lifegate sammelte sie Stoff für ihre…

Jugendarbeit Digital: Sicher in den Sozialen Medien

Sie kann einschüchternd wirken, Die Welt von TikTok, Instagram und Snapshat. Für Kinder und Jugendliche, die sich darin bewegen, aber auch für Jugendsozialarbeiter. Daher haben sich alle sechs Bergisch Gladbacher Jugendzentren zum Projekt „JuDi – Jugendarbeit Digital“ zusammengetan. So machen sie sich selbst und die Kinder und Jugendlichen fit für die Herausforderungen und Möglichkeiten, die in den Sozialen Medien liegen.

Klaus Farber: Der Mann des Dialogs

Seit sechs Jahrzehnten macht sich Klaus Farber für Austausch und Integration stark, über die Grenzen von Religion und Herkunft hinweg. Er organisiert „Reisen gegen das Vergessen“, gründete den Integrationsrat, hat die Partnerschaft mit Pszczyna neu belegt, und vieles mehr. Dafür wurde er jetzt mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.