Guten Morgen! Eine Fülle von Nachrichten, zu Corona, zur Wahl (und die Afd), zu Zanders und einiges mehr. Lassen Sie sich nicht abschrecken, arbeiten Sie sich durch!

Ich empfehle zwei Beiträge unseres Reports Holger Crump besonders, der Christian Buchen im Wahlkampf begleitet und sich eine großartige neue Ausstellung in der Villa Zanders angeschaut hat. Der Gastbeitrag zur AfD ist harte Kost, aber dennoch lesenswert. Sehen wir uns am Donnerstag bei der Wahlarena im Bergischen Löwen? Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Grundschule von Corona betroffen
  • Zehn weitere Infektionen
  • NRW kündigt „Corona-Bremse“ an
  • Bürgerbeteiligung #aufzanders startet
  • Zanders-Beschäftigte wollen demonstrieren
  • CDU dringt bei Zanders auf Hausaufgaben
  • Wer für die AfD in den Stadtrat will
  • Mit Christian Buchen im Wahlkampf
  • Viele haben schon gewählt
  • Stadtrat tagt zum letzten Mal – im Bergischen Löwen
  • Villa Zanders hinterfragt die Zeit
  • Caritas legt Corona-Schutzfonds auf

Das sollten Sie wissen

Mit einem breiten Beteiligungsverfahren will das Projektteam der Stadt möglichst viele Bürger:innen motivieren, Ideen einzubringen, wie das Zanders-Areal genutzt werden könnte. Dazu gibt es viele Formate, im Internet und vor Ort in zwei alten Industriehallen. Die zentralen Workshops stehen nur geladenen Gästen offen. in-gl.de

+ Anzeige +

In der Halle mit dem Gohrsmühle-Schriftzug findet die Bürgerbeteiligung statt. Foto: Thomas Merkenich

Die Zanders-Beschäftigten wollen heute vor der Ratssitzung demonstrieren und auf den raschen Abschluss eines langfristigen Mietvertags drängen. Die Stadt verlangt nach wie vor die Vorlage von Gutachten, die eine Sanierungsfähigkeit der Papierfabrik testieren und Haftungsrisiken ausschließen. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Der Zanders Paper will die CDU-Fraktion mit einer Resolution des Stadtrats noch einmal die Chance auf einen langfristigen Pachtvertrag verdeutlichen. Dafür müsse das Unternehmen jedoch die seit acht Monaten bekannten Bedingungen erfüllen. in-gl.de

Der Stadtrat tagt heute zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode. Allerdings nicht im Rathaus Bensberg, sondern aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen im Bergischen Löwen. Die Zahl der Besucher:innen ist begrenzt. Ratsinfosystem

Jens Spahn ist entgegen bundesweiten Berichterstattung und Reaktionen beim Besuch im Bergischen Löwen von den Corona-Demonstranten nicht bespuckt worden, meldet die Polizei. Allerdings sei ein 39-jähriger Bergisch Gladbacher wegen Beleidigung angezeigt worden. Einige der bis zu 90 Demonstanten waren extra angereist. Polizei RBK, KSTA/BLZ (kostenpflichtig), Spiegel, s.a. in-gl.de 30.8.

+ Anzeige +

Corona Spezial

Zwei Schulen sind von Infektionen bei zwei Lehrkräften betroffenen; in einer Grundschule in Bergisch Gladbach wurden 14 Kinder vorsorglich in Qurantäne geschickt, die Eltern sind informiert. Am Wochenende und am Montag hatte das Gesundheitsamt zehn neue positive Tests bestätigt, acht davon in Bergisch Gladbach. in-gl.de

Ein Corona-Hilfsfonds der Caritas RheinBerg soll Lösungswege aus der Krise aufzeigen, Hilfe bei Antragstellungen und unbürokratische Einzelfallhilfen leisten. in-gl.de

Die Landesregierung will eine „Corona-Bremse“ einsetzen, wenn in einer Stadt die 7-Tage-Inzidenz auf 35 Fälle pro Hunderttausend Einwohnern steigt. Dazu können ein nächtliches Alkoholverbot, die Maskenpflicht im Unterricht oder das Verbot genehmigter Veranstaltungen gehören. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in RheinBerg derzeit bei 5,3. NRW-Regierung

+ Anzeige +

Wahlkampf Spezial

Christian Buchen macht einen sehr direkten Wahlkampf, er ist fast ständig vor Ort im Gespräch. Wir haben den Bürgermeisterkandidat der CDU einen Tag begleitet: Von der Stadtteilaktion über klassischen Haustürwahlkampf bis zur Unterstützung durch die Bundespolitik inklusive einer schrillen Demoa war alles dabei. in-gl.de

Die AfD nimmt zum zweiten Mal Anlauf, in Bergisch Gladbachs Kommunalpolitik Fuß zu fassen. Gastkommentator Hartmut Schneider hat sich angeschaut, wie die drei Spitzenkandidaten Günther Schöpf, Carlo Clemens und Fabian Schütz in den sozialen Medien auftreten – und zieht daraus einige Schlüsse. in-gl.de, Debatte

AfD-Bürgermeisterkandidat Günther Schöpf beantwortet die „26 Fragen“ des Bürgerportals und erläutert, warum er sich ausgerechnet in dieser Partei engagiert. in-gl.de

+ Anzeige +

Bereits jetzt haben rund 3.000 Wähler in den Direktwahlbüros ihre Stimme abgegeben, 15.000 weitere haben Briefwahl beantragt. Das sind etwa 20 Prozent der Wähler und schon jetzt mehr als bei der vergangenen Kommunalwahl. Die Direktwahlbüros hatten gestern eine kurze Computerpanne, stehen heute aber voll zur Verfügung, teilte Wahlbüroleiter Frank Bodengesser mit. Unter Umständen kommt es zu Wartezeiten. in-gl.de**, KSTA/BLZ*, Hintergrund

Ein klimaneutrales Bergisch Gladbach ist nach Ansicht der Grünen bis 2035 machbar – wenn Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung an einem Strang ziehen. Beim Zusammenhalt und bei der Willenskraft gebe es allerdings noch viel zu tun. in-gl.de

Unser Lesetipp

„Es war einmal“ heißt es im Märchen. „Es wird einmal gewesen sein“ heißt es nun in der Villa Zanders. Die Künstler Jutta Dunkel und Martin Rosswog dokumentieren in der aktuellen Ausstellung die „Zeit“. Und fordern damit den Betrachter zum Nachdenken über dieses immer kostbarer werdende Gut auf. in-gl.de

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Georg Becker zeigt vom 3. bis 30.9. in seiner Ausstellung „In Bewegung“ eine Auswahl seiner Holzskulpturen in der Kulturwerkstatt Unkel. Website

Hannah Müller (Violine), Lev Gordin (Cello) und Roman Salyutov (Klavier) haben ein klassisches Konzert auf der Wahlbühne von Pütz-Roth gegeben. KSTA/BLZ

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Barbara De Icco Valentino: Die Pflicht der Opfer
Birgit Lingmann & Pia Patt: Drei Lieblingsbücher für den Spätersommer
Christian & Ricardo Althaus: Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Die lieben Nachbarn

In Altenberg hat Professor Dietrich Quanz einen historische Themenweg mit 14 Stationen durch die bewegte Geschichte des Doms konzipiert. KSTA/BLZ (kostenpflichtig)

Das könnte Sie interessieren

Ein 37-jähriger Bergisch Gladbacher hat sich vor dem Landgericht Köln in einem weiterne Prozess wegen Kindesmissbrauchs für schuldig erklärt. KSTA/BLZ*

Die frisch gegründete Bensberger Müllsammelgruppe Rhein.Berg.Auf. ist am Wochenende zu ihrer ersten Aktion in Bensberg ausgerückt. Dabei bekam sie Hilfe von ihrem Vorbild, der Kölner „Krake”. in-gl.de

Meistgeklickt: Spahn unterstützt Buchen und trifft auf Protest

Blitzer: Reuterstraße, Am Rübezahlwald, Asselborner Weg, Concordiaweg

Wetter: Bewölkt, 19/10 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Dienstag 1.9.
17:00 Stadtrat, Rathaus Bensberg

Mittwoch 2.9.
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders
20:00 Diskussionsrunde der Grünen zum Fluglärm, Stadtgarten

Donnerstag 3.9.
14:00 Freier Eintritt, Villa Zanders 
16:00 Die Wahlarena des Bürgerportals, Bergischer Löwe
17:00 Präsenz im Klassenzimmer, Vortrag, Bergischer Löwe

Freitag 4.9.
10:00 Rund um die moderne Technik, Mittendrin 
15:00 Führung durch Figurentheater-Ausstellung, Bergischer Löwe 
19:00 Der Exoduszyklus Chagalls, Vernissage, St. Engelbert 

Sonntag 6.9.
11.00 Sonntags-Atelier, Villa Zanders
14:00 Handwerkervorführung Spinnen, Bergisches Museum

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen:

Der Exoduszyklus von Marc Chagall, St. Engelbert (4. bis 27.9)
Es wird einmal gewesen sein, Villa Zanders (bis 22.11.)
Heinrich Jarczyk: Ihr glücklichen Augen, Villa Zanders (bis 13.9.)
Neu aufgestellt, Kunst aus Papier, Villa Zanders (bis 6.6.21)
Veronika Moos – Werkschau, Partout, (bis 9.10 verlängert)
Unterwegs, Malerei, Himmel un Ääd (bis 19.9.)
Der Wald und der Sturm, Thomas-Morus-Akademie (bis 30.9.)
Böhm in Schildgen, Fotoausstellung, Herz-Jesu-Kirche
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum (bis 7.2.21)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL“ erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.