🙂 Guten Morgen! Corona beherrscht leider wieder die Nachrichten, auch hier vor Ort. Gleichzeitig werden viele politische Debatten mit Leidenschaft geführt, bei denen es vordergründig „nur“ um den Verkehr geht – tatsächlich aber um die Frage, wie Bergisch Gladbach in Zukunft aussieht. Daher ist dieser Newsletter wieder sehr lang, machen Sie sich schlau! Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • 265 Neuinfektionen in zwei Tagen
  • Inzidenz auf Höchststand
  • Feuerwehrleute mit Corona infiziert
  • Feuerwehr boostert mit großem Erfolg
  • Plätze für Realschüler:innen fehlen
  • Bürgerverein kritisiert Konzept f+r Schildgen hart
  • Optionen für Linie 1 bis Spitze
  • Wenig Chancen für Wohnraum über Parkplätzen
  • CDU macht Front gegen Radstreifen

Das sollten Sie wissen

Der neue Bürgerverein Schildgen und Katterbach hat sich detailliert mit dem Vorschlag der Stadt für die Neugestaltung der Altenberger-Dom-Straße auseinander gesetzt und kommt zu einem harten Urteil: Eine Umsetzung würde den Charakter einer Durchgangsstraße stärken, der Wegfall öffentlicher Parkplätze dem lokalen Einzelhandel massiv schaden. Wir dokumentieren den neunseitigen Brief an die Ratsfraktionen. in-gl.de

Die CDU schließt sich der Kritik an einem Wegfalls von Parkplätzen in Schildgen an. in-gl.de, KSTA*

Die Einrichtung eines Radstreifens auf der Buddestraße in Bensberg ist für die CDU „eine Zumutung“, Berufspendler und Anwohner seien die Leidtragenden. Gleichzeitig kritisiert die Fraktion den grünen Beigeordnete Ragnar Migenda scharf. in-gl.de

Bei der Verlängerung der Linie 1 bis Kürten-Spitze haben sich autonome fahrende Shuttle-Kleinbusse mit Elektroantrieb als beste langfristige Lösung erwiesen. Kurzfristig befürworten die Gutachter einen Schnellbus auf vorwiegend eigener Fahrspur. Eine Seilbahn sei kostengünstig, habe aber nur eine geringe Kapazität. Das Gutachten wurde im Kreisverkehrsausschuss diskutiert, am Dienstag wird es im Mobilitätsausschuss der Stadt behandelt. KSTA, Ratsinfosystem

Wer seinen Abschluss an der Realschule macht und dann das Abitur anstrebt, könnte 2022 ein Problem bekommen. Denn in den Gymnasien gibt es aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 Engpässe, auch im Rheinisch-Bergischen Kreis könnten bis zu 200 Plätze fehlen. Das wurde jetzt bei einem Krisengipfel in der Kaufmännischen Berufsschule bekannt – die sich als Teil einer Lösung anbietet. in-gl.de

Das Projekt der Ampel, städtische Parkplätze mit Wohngebäuden zu überbauen, ist allenfalls an der Buchmühle realisierbar, wo allerdings schon ein Mehrgenerationenhaus geplant ist. Andere Parkplätze wie an der S-Bahn in Duckterath oder an der Eishalle sind in einer Machbarkeitsstudie ausgeschieden. KSTA*, Ratsinfosystem

Corona Spezial

265 Neuinfektionen wurden am Freitag und Samstag in Rhein-Berg registriert. Die Inzidenz sprang um 40 auf 222 Punkte, dem höchste Stand seit Beginn der Pandemie überhaupt. Der bisherige Höchstwert war im April 2021 mit 206 erreicht worden. Am Sonntag meldete der Kreis wie zuletzt üblich keine Fälle an das Landeszentrum Gesundheit. in-gl.de/Liveblog

Die Feuerwehr hat bei ihrem Impf-Drive-In am Samstag 1124 Impfdosen verimpft. Trotz eines frühen und riesigen Andrangs verlief der Tag reibungslos. Acht Impfärzte waren im Einsatz, einige hatten sich kurzfristig zur Mitarbeit gemeldet. Die Aktion wird am nächsten Samstag fortgesetzt, zudem ist das mobile Impfteam an jedem Tag im Kreis unterwegs. in-gl.de/Liveblog, Hintergrund, KSTA

Bei den drei Impftagen am Berufskolleg kaufmännische Schulen hat das Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises rund 1000 Personen geimpft. in-gl.de/Liveblog

Sieben Feuerwehrleute aus einer Wachabteilung der Bergisch Gladbacher Feuerwehr haben sich trotz täglicher Tests mit Corona infiziert. Die Impfquote der Feuerwehr liegt bei 98 Prozent, dennoch waren zwei der Infizierten hauptamtlichen Feuerwehrleute nicht geimpft. KSTA* 

Mit der Lieferung der 150 Raumluftfilter, für deren Beschaffung sich die Stadt im August entschieden hatte, wird jetzt für Januar gerechnet. Sie sollen in den Grundschulen eingesetzt werden. in-gl.de/Liveblog

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • Bundesweite Inzidenz steigt auf 387
  • Stadt sagt Lichterfest im Bergischen Museum ab
  • Gemeindebund fordert Hilfe von der Polizei

Bergische Köpfe

Benno Nuding ist als Vorsitzender der Freien Wähler im Amt bestätigt worden und konkretisiert die Ziele der FWG im Stadtrat. in-gl.de

Mary Bauermeister ist mit dem Kunstpreis des Landes NRW ausgezeichnet worden. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Constantin Martinsdorf: Klarheit bei der Sanierungspflicht
Pia Patt + Birgit Lingmann: Spannende Lektüre für lange Abende
Michael Becker: 7 Tipps für den Gartenherbst

Die lieben Nachbarn

In Rösrath sollen private Anbieter den Breitbandausbau beschleunigen. KSTA

In Odenthal hat der Rat die Aufstellung eines Verkehrsentwicklungsplans beschossen. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die Strunde Pänz feiern ihren 11. Geburtstag, bei der traditionellen öffentlichen Generalprobe gab es ein hochkarätiges Jubiläumsprogramm. KSTA

Bei einem Wohnungsbrand ist am Sonntagnachmittag ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Straße Wiesenwinkel in Bensberg-Kaule lebensgefährlich verletzt worden. Feuerwehr, KSTA

Der SV 09 hat das spielfreie Wochenende in der Mittelrheinliga genutzt, um bei einer Partie gegen Blau-Weiß Friesdorf auch seinen Nachwuchsleuten mehr Spielpraxis zu sammeln. Am Mittwoch geht es in der Liga weiter – und zwar beim Tabellenführer. in-gl.de

Die Badminton-Abteilung des TV Refrath war am Wochenende in der ersten und in der zweiten Bundesliga erfolgreich. Die zweite Mannschaft arbeitet sich auf den 2. Tabellenplatz vor. in-gl.de

Bei einer Online-Auktion können Interessenten kommende Woche bemalte Steine der Charity-Steine Gruppe Köln & Bergisch Gladbach ersteigern. Der Reinerlös kommt dem leukämiekranken Hasti und seiner Familie aus dem Oberbergischen zugute. in-gl.de

Einen Weihnachtsmarkt in Bärbroich haben die St. Hubertus Sebastianus Schützenbrüderschaft und die KG Fidele Böschjonge organisiert. KSTA*

Um die Schönheit der Landschaft, deren Wahrnehmung und Auswirkung auf verschiedene Lebensbereiche geht es in den Salongesprächen in der Villa Zanders. in-gl.de   

Den Unterschied zwischen Islam und Islamismus zeigt ein Vortrag in der VHS auf. Es wird erklärt was sich hinter Begriffen Islamismus, Salafismus, Scharia und Dschihad verbirgt. in-gl.de   

Aus seinem historischen Roman „Kunigunde von Bilstein" liest Lothar Speer im Cafe Himmel un Ääd. in-gl.de   

Meistgeklickt: Corona-Liveblog

Das Wetter: Sonnig, 6/0 Grad

Die Blitzer: Kempener Straße, In der Schlade, Heidkamper Straße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

Alle Karnevalstermine
Programm der Wanderfreunde
Die Radtouren des ADFC

Zur Zeit werden wieder viele Veranstaltungen abgesagt. Soweit uns bekannt vermerken wir das in der Liste; im Zweifel sollten Sie sich bei den Veranstaltern erkundigen.

Montag 22.11.
10:00 Eröffnung Aktionswoche „Gegen Gewalt an Frauen“, Rathaus
18:00 Boxtraining „Stark im Alltag“, Belkaw Arena

Dienstag 23.11
19:00 Die perfekte Kandidatin, Film, Cineplex
19:00 Allahu Akbar – Islam und Islamismus, Vortrag, VHS 
19:30 Warum ist die Landschaft schön?, Salongespräche, Villa Zanders 

Mittwoch 24.11
08:30 Infostand „Gegen Gewalt an Frauen“, Wochenmarkt
13:00 Sprechstunde mit Hermann-Josef Tebroke, CDU-Center
19:00 Deutsch-französischer Informationsabend, DBG 
19:30 Kunigunde von Bilstein, Lesung, Himmel un Ääd 

Donnerstag 25.11
14:30 Die Bürgschaft, Lichtbildervortrag, Mittendrin 
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders 
17:00 Treffpunkt im Museum, Villa Zanders
19:00 Lugau City Lights, Lesung und Fotos, Heilig Geist Kirche
19:00 #bornequal, Frauenfußball, Belkaw-Arena

Freitag 26.11.
17:00 Drei Tenöre der Vergangenheit, Katholisches Bildungswerk 
19:30 Halbnackte Bauarbeiter, Conrad’s Couch 
20:00 Rockfest im Q1

Samstag 27.11
18:00 Heritage, Kammermusik, Sinngewimmel 
18:00 Mit Mozart die Oper verstehen, VHS 
19:30 Kevin Köhler, Conrad’s Couch 
20:00 Jeder rettet einen Afrikaner, Satire, Theas

Sonntag 28.11.
10:00 Advents-Spielzeugbörse, Kita Ferrenberg, abgesagt
14:00 Führung für Menschen mit Sehbehinderung, Villa Zanders
14:00 Öffentliche Führung, Bergisches Museum 
16:00 Inklusive Familienführung, Villa Zanders
20:00 Jeder rettet einen Afrikaner, Satire, Theas

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Wir Lichtgestalten, Villa Zanders (bis 9.1.)
Gesa Lange - Filament, Villa Zanders (bis 6.3.)
Karl-J. Gramann - anders, FreiRaum (bis 5.12.)
Feuer - Steine - Erde - Sand, Galerie Siebenmorgen (bis 8.12.)
Druckfrisch21, Druckgrafiken, Volkshochschule (bis 16.12.)
Frühstück im Grünen, M. Broermann, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, TMA (bis 16.1.)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL" morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL" um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

„Impfen könnte Dein Leben retten. Oder meins. Und viele andere.“

Fast 100 Personen haben sich bereits am ersten Tag hinter unsere Impfaufruf gestellt. Leserinnen und Leser, prominente und weniger prominente Vertreter:innen aus Kultur und Sport, Politik und Verwaltung. Und nicht zuletzt aus dem Gesundheitssektor. Viele fügen unserem Appell eine persönliche Note hinzu.

In Altenberg impft auch die Kirche

Mit seiner Idee hat Pfarrer Thomas Taxacher mitten ins Schwarze getroffen. Mehr als 500 Impfwillige standen am Sonntagmorgen rund um Haus Altenberg an, um sich auf Einladung der Kirchengemeinde impfen zu lassen. Eine ungewöhnliche Initiative, die für Gesprächsstoff sorgt. Über Corona, aber auch über die Kirche.

Geschichten aus Nachkriegs-GL: Ein Mädchen und ein Land auf Kindesbeinen

Vom Waatsack zum Strunder Bach, von der Buchmühle zur Hammermühle: Friederike Naroska schildert in ihrem Buch „Ich bin ein Maikäfer“ ihre Kindheitsjahre ab 1945 in Bergisch Gladbach. Damit schafft sie ein persönliches Zeitdokument, das auf faszinierende Weise die Kinderjahre eines jungen Mädchens in die Kinderjahre einer Republik im Aufbau einbettet.

„Wenn die Welle gebrochen werden soll, kommt es auf jeden Einzelnen an“

Erik Werdel neigt nicht zu Übertreibungen, aber auch der Kreisdirektor und Leiter des Krisenstabs spricht von einer dramatischen Lage, ein Ende des steilen Anstiegs der Inzidenz in Rhein-Berg könne er nicht erkennen. Im Gespräch mit dem Bürgerportal appelliert er daher an die Eigenverantwortung – und verspricht, dass der Kreis alles gibt, um die Booster-Impfungen voran…

Bürgermeister Stein: „Jeder weiß inzwischen, was Sache ist“

Die Corona-Inzidenz schießt in den Himmel, doch anders als in den ersten Wellen der Pandemie agiert die Stadtverwaltung zurückhaltender. Sie konzentriere sich auf die Aufgaben der Ordnungsbehörde und die kritische Infrastruktur, sagt Bürgermeister Frank Stein. Wer gegen die Corona-Regeln verstoße, müsse mit empfindlichen Geldbußen rechnen. Für Impfverweigerer habe er schon lange keinerlei Verständnis.

Auf dem Weg zum Abitur fehlen für Realschüler:innen Plätze

Wer im nächsten Jahr seinen Abschluss an der Realschule macht und dann das Abitur anstrebt, könnte ein Problem bekommen. Denn in den Gymnasien gibt es aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 Engpässe, auch im Rheinisch-Bergischen Kreis könnten bis zu 200 Plätze fehlen. Das wurde jetzt bei einem Krisengipfel in der Kaufmännischen Berufsschule bekannt -…

Booster-Impfung in Arztpraxen läuft – eigentlich

Die Drittimpfungen in der Hausarztpraxis von Frauke Reichel in Bergisch Gladbach laufen grundsätzlich rund. Mit ihrem Kollegen Franz Borsien impfte sie nach und nach ihre Patient:innen, nach Vorgabe der Stiko. Doch in der Praxis gibt es immer wieder neue Probleme, zuletzt fiel eine ganze Impfstofflieferung aus. Und auch die ständigen, neuen Ansagen der Politik machen…

Lade...

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wenn es nicht so traurig wäre …

    – S i e b e n Feuerwehrleute aus einer Wachabteilung der Bergisch Gladbacher Feuerwehr haben sich trotz täglicher Tests mit Corona infiziert. Die Impfquote der Feuerwehr liegt bei 98 Prozent, dennoch waren zwei der Infizierten hauptamtlichen Feuerwehrleute n i c h t geimpft. KSTA*-

    Wie bitte?
    N i c h t g e i m p f t
    T r o t z t ä g l i c h e r T e s t s i n f i z i e r t
    ?!>X#%@</";: |\=+_-
    Sprachlosigkeit

    Franz Becker