🙂 Guten Morgen! Wenn der 20. Bundestag heute zusammentritt ist der Rheinisch-Bergische Kreis wieder zahlreich vertreten, mit Hermann-Josef Tebroke (CDU), Maik Außendorf (Grüne), Christian Lindner (FDP) und Harald Weyel (AfD). Lindner und Außendorf nehmen an den Verhandlungen teil, die dem Bergisch Gladbacher Vorbild folgen, eine Ampelkoalition zu bilden. Wir sind gespannt – und wünschen Ihnen einen optimistischen Tag. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Letzte Hilfe im Bestattungshaus
  • Inzidenz steigt weiter an
  • Viel mehr Corona-Patienten in Kliniken
  • Klare Mehrheit für Herbert Reul
  • Stadtbücherei verlängert Öffnungszeit
  • Nikolausmarkt fällt aus
  • Bergischer Dom ziert Lions-Kalender
  • Kurse für Kindernothilfe

Das sollten Sie wissen

Herbert Reul ist mit 71 Prozent der Stimmen zum Kandidaten der CDU für die Landtagswahl im Nordkreis gewählt worden. Der CDU-Kreisvorsitzenden Uwe Pakendorf unterlag dem 69-jährigen NRW-Innenminister damit deutlich. Der/die Kandidat:in für den Südkreis (Bergisch Gladbach und Rösrath) wird morgen bestimmt. WDR

+ Anzeige +

Als „wichtigen Schritt für ein besseres Stadtbild“ wertet die Sauberkeits-Beauftragte der CDU-Fraktion, Claudia Casper, die städtische Kampagne für mehr Sauberkeit. in-gl.de

Die Sauberkeits-Gruppe Paffrath hat wieder einiges weg geschafft. Dabei wurde auch die Kampagne der Stadt diskutiert – und für gut befunden. in-gl.de

Den Nikolausmarkt hat die IG Paffrath abgesagt. Eine wirkungsvolle „Einlasskontrolle“ sei auf dem nach drei Seiten offenen Hans-Hachenberg-Platz nicht realisierbar. Per Mail

Unser Lesetipp

Letzte Hilfe: Was kann man tun, wenn eine Freundin oder ein Angehöriger im Sterben liegt? Wie kann man Sterbende unterstützen, kleine Hilfen geben, ohne selbst Arzt oder Pfleger zu sein? Ein Seminar des Hospizvereins Die Brücke und der Trauerakademie Fritz Roth gibt Antworten – und zeigt: Sterben darf man immer noch zuhause, Angehörige können so viel nicht falsch machen. in-gl.de

Falls Sie es verpasst haben: Wird diese Bergisch Gladbacherin Miss Germany?

Corona Spezial

17 Neuinfektionen hat das Landeszentrum Gesundheit für Rhein-Berg am Sonntag und Montag erfasst. Damit steigt die Inzidenz weiter an, von 50,1 auf 52,2. Die reale Inzidenz war bereits für Montag auf 53,3 nach oben korrigiert worden. in-gl.de/Liveblog

In den Kliniken ist die Zahl der Corona-Patienten deutlich gestiegen: Wurden am Freitag noch sieben Betroffenen stationär behandelt so meldet die Kreisverwaltung gestern bereits 18 Personen. Davon liegen unverändert zwei auf der Intensivstation. in-gl.de/Liveblog

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • NRW entscheidet bis Donnerstag über Maskenpflicht
  • Feuerwehr setzt mobile Impfungen im Kreis fort

Bergische Köpfe

Lisa Spielmann, Singer-Songwriterin und selbsternannter Indie-Pop Paradiesvogel feiert ihre neue Single „Nie wieder nach Haus“ und erste EP „Kamikazebaby“ mit einem Konzert im Artheater in Köln. Website

Florian Filz, Christiane Bethge, Sven Running, Susanne Filz und Sascha Inderwisch bilden den neuen Vorstand des Bürgervereins Herrenstrunden. Facebook

Gerd Rück war Lehrer, doch schon 1958 hatte er sich mit einem ersten Auftritt in der Bütt der KAJUJA als feste Größe des Rheinischen Karnevals etabliert. Berühmt wurde er als „Weltenbummler“, mit buntem Regenschirm, Schiebermütze und Clownsgesicht. Für seine Verdienste für den Karneval wurde er jetzt von der Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums geehrt. in-gl.de

Marc Beer (CDU) gibt nach 27 Jahren sein Mandat im Kürtener Gemeinderat auf. Der bisherige Kämmerer der Stadt Lohmar wird Kämmereileiter in der Kreisverwaltung Rhein-Berg. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Karim Dahmani / Marc von der Neyen: Mehr vom Chef für die Altersvorsorge
Claudia Rottländer: Optionsmodell für Personengesellschaften
Elke Strothmann: Kommunikation auf internationalem Parkett

Die lieben Nachbarn

In Kürten gibt es bei den Plänen für den Rewe-Neubau in den Sülzauen bei Grünen, CDU und FDP Widerstand in den Details, noch ist nichts beschlossen. KSTa*

Das könnte Sie interessieren

Die Stadtbücherei öffnet zum Beginn der dunklen Jahreszeit und der gemütlichen Leseabende ihre Türen bis in die Abendstunden. Auch die PC-Arbeitsplätze stehen wieder zur Verfügung. in-gl.de

Der Bergische Löwe hat aufgrund der Corona-Pandemie drei Veranstaltungen in das nächste Frühjahr verschoben (Nadia Singer, Johannes Groß, Frau Höcker). Die Veranstaltungen „Faust im Mondlicht“ und „Tommy Engel & Band“ finden statt, sind aber ausverkauft. Bergischer Löwe

Für die Laub- und Reisigabfuhr sollte man sich jetzt rasch anmelden, empfiehlt die Stadtverwaltung. Stadt GL

Den druckfrischen Lions Adventskalender mit der Nummer 0001 erhielt wie jedes Jahr der Bürgermeister. Allerdings nicht umsonst: Die fünf Euro für jeden Kalender dienen einem guten Zwecke, im Gegenzug locken attraktive Gewinne. in-gl.de

Der Ganey-Tikva-Verein ist im im Rahmen der Feierlichkeiten zu „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ nach Groß-Umstadt in Hessen gereist. Eine dort geplante Ausstellung zu Israels Staatsgründung war jedoch zuvor abgesagt worden. in-gl.de

Einen Victoria Sponge Cake haben Mitglieder des Arbeitskreises „Partnerschaft mit Runnymede und Luton“ gebacken und so ihre Verbundenheit zu den zwei englischen Partnerstädten ausgedrückt. Stadt GL

Die Kenntnisse in der Ersten-Hilfe sollten regelmäßig aufgefrischt und aktuell gehalten werden. Die Malteser bieten daher im November Grund- und Auffrischungskurse in Erster Hilfe an. Auch die Kindernothilfe kann wieder erlernt werden. in-gl.de

Das Villa-Gespenst spukt an einem Halloween-Abend für Kinder durch die Villa, zaubert Souvenirs und verteilt gruselige Süßigkeiten. in-gl.de

Einem 86-Jährigen hat ein Unbekannter am Freitagvormittag an einer Tankstelle an der Vürfelser Kaule die Armbanduhr vom Handgelenk gerissen. Polizei, KSTA

Meistgeklickt: Syrische Süßigkeiten in der Grünen Ladenstraße

Das Wetter: Viele Wolken, wenig Sonne; 14/9 Grad

Die Blitzer: Odenthaler Straße, Kalmüntener Straße, Dellbrücker Straße, Alte Wipperfürther Straße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Aus dem Terminkalender

Dienstag 26.10.
16:00 Künstlergespräch M. Broermann, Partout Kunstkabinett
19:00 Muslime in Deutschland, Laurentiussaal
19:30 Zukunft der beruflichen Bildung, Liberales Forum, Coworking GL
19:30 „Bal-Honig“, Filmabend, St. Engelbert
19:30 Warum ich trotz allem in der Kirche bleibe, Kath. Bildungswerk

Mittwoch 27.10.
19:30 Faust – Geschichte einer Höllenfahrt, FÄLLT AUS!

Donnerstag 28.10. 
18:00 Halloween im Museum, für Kinder, Villa Zanders
20:00 Tommy Engel und Band, Bergischer Löwe, ausverkauft

Freitag 29.10.
19:00 Quirl Open Air, Akustonauten, Gnadenkirche
19:30 Gesa Lange – Filament, Vernissage, Villa Zanders
20:00 Unterm Birnbaum, Premiere, Theater, Theas
20:00 Vun all minger Fähler, Konzert, Steibreche

Samstag 30.10.
11:00 Gründungsstart Ernährungsrat Bergisches Land, Overath
19:00 Timo & Friends, Bürgerzentrum Steinbreche
19:30 Soul Glow, Conrad’s Couch
20:00 Unterm Birnbaum, Theater, Theas

Sonntag 31.10.
10:00 Beratung Einbruchschutz, Zanders Wendehammer Gohrsmühle 
14:00 Öffentliche Führung, Papiermuseum
14:00 Öffentliche Führung, Bergisches Museum
17:00 Meisterwerke der Klassik, Klavierkonzert, Heilsbrunnen
17:00 Du bist die Welt für mich, Bergischer Löwe (verschoben auf 8.4.)
17:00 Escht Kabarett auf dem Quirl Grill, Gnadenkirche
17:00 Uhr Große Helden – wahre Helden, Blasorchester, AMG
18:00 Israel, um Himmels Willen Israel, Podiumsgespräch, Rathaus Bensberg
18:00 Unterm Birnbaum, Theater, Theas
18:00 Musikabend mit Dr. Mojo, Zeltkirche Kippekausen

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Frühstück im Grünen, Michael Broermann, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Fremde und Vertraute, Walter Lindgens, Villa Zanders (bis 7.11.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.)
AdK: Stillllleben, VHS (bis 27.10.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, TMA (bis 16.1.)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Lichtwechsel, Fotografie, St. Engelbert
Feuer – Steine – Erde – Sand, Galerie Siebenmorgen (bis 8.12.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

Wie die Stadt beim Schulbau Tempo gewinnen will

Beim Bau neuer und der Sanierung alter Schulen steht die Stadt nicht nur vor einer riesigen, sondern auch sehr dringenden Aufgabe: in weniger als einem Jahr sollen drei Sofortschulen fertig sein. Einem entsprechenden Notplan stimmte der Schulausschuss einstimmig zu. In der Debatte wurde jedoch deutlich, dass diese Grundschulen keine Provisorien bleiben – und dass es…

Hebborner Wegekreuz erinnert an Opfer des 2. Weltkrieges und der Pandemie

Kreuze am Wegesrand sind in der Regel alt, ein Hauch von Denkmal weht um das verwitterte Holz oder die bemoosten Steine. Nicht so in der Reuterstraße in Hebborn. Dort wird am Sonntag ein ganz neues Wegekreuz eingeweiht. Es erinnert an die Betroffenen der Corona-Pandemie und zugleich an die Opfer eines Bombenangriffs in der Nachbarschaft.

„Ich wollte als Pfarrer nie Vorbild sein!“

Pfarrer Thomas Werner stand 30 Jahre der ältesten evangelischen Kirchengemeinde in Bergisch Gladbach vor – dem Pfarrbezirk 1 mit der Gnadenkirche. Nun geht er in den Ruhestand und zieht Bilanz. Er spricht über sein Selbstverständnis als Pfarrer, große Erlebnisse im Kleinen, bittere Momente und ein paar Dinge, die er nicht geschafft hat.

Zanders-Zentralwerkstatt: Verbaute Schönheit mit Geschichte und Perspektive

Die alte Zentralwerkstatt soll bei der Neugestaltung des Zanders-Areals eine besondere Rolle spielen – als Begegnungsort und als Keimzelle einer neuen Altstadt. Das passt nicht nur zur Architektur des gut 140 Jahre alten Backsteingebäudes, sondern auch zu seiner Geschichte. Denn die Werkstatt steht für den Wandel von Zanders zu einem Industriebetrieb – und ist im…

Wie funktioniert eigentlich Lokalpolitik?

Mit Bundesregierung und Bundestag kennen wir uns gut aus – aber wie läuft das hier vor Ort, in Stadtverwaltung und Stadtrat? Wie werden die Entscheidungen getroffen, die unser tägliches Leben betreffen? Und wie können Bürger:innen Einfluss nehmen? Wichtige und auch ziemlich spannende Fragen, mit denen sich unsere neue BürgerAkademie beschäftigt. Vor Ort, im Stadtrat und…

Lachen für den guten Zweck

Vor 20 Jahren startete die Integrierte Gesamtschule Paffrath (IGP) ihr Kabarett-Programm. Es hat sich seither fest in der regionalen Kleinkunstszene etabliert. Die Erlöse fließen in ein Hilfsprojekt in Lateinamerika und kommen den Schülerinnen und Schülern zugute. Ein Mann der ersten Stunde blickt zurück.

Künstlerische Reflektion von Zeit und Geschehen in der VHS

Der Arbeitskreis der Künstler (AdK) reflektiert mit einer Künstlergruppe aus Mariampole/Litauen die Veränderungen in der Welt. Vor allem der Krieg in der Ukraine  spiegelt sich beeindruckenden und bedrückenden Werken bei der Ausstellung „zeit + geschehen“ im Haus Buchmühle wieder. Am Montag findet in der Ausstellung eine musikalische Performance statt.

Fug und Janina: „Kinder haben Recht“

Sie sind nicht nur Musiker, Entertainer, Schauspieler – als offizielle Botschafter der Katholischen Jugendagentur Köln setzen sich Fug und Janina auch für junge Menschen in Not und Kinderrechte ein. Pünktlich zum Weltkindertag am 20.9. haben sie jetzt gemeinsam mit Schulkindern das Lied „Wir sind Kinder mit Recht!“ aufgenommen. Die Ziele sind hoch gesteckt: Kinderrechte sollen…

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.