Guten Morgen! Als Leser:innen des Newsletters haben Sie wenigstens eine Ahnung davon, wofür die Schlagwörter „Baulandstrategie“, „Wachendorff“, „Schlodderdich“ oder „Flächenfraß“ stehen. Diese Themen sind für die Stadt sehr wichtig, aber auch so komplex, dass sie sich in der hier gebotenen Kürze nicht ausreichend erklären lassen. Daher gibt es wie gewohnt ein Protokoll der Entscheidungen im Planungsausschuss, umfassendere Berichte folgen.

Bleiben Sie neugierig! Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Handlungskonzept Wohnen nimmt weitere Hürde
  • Grünes Licht für B-Plan Jakobstraße
  • Mehrheit für Bebauung der Schlodderdicher Wiese
  • Wachendorff-Investor muss nachlegen
  • Änderungen zum Regionalplan vertagt
  • Der Tod als Kunstwerk
  • Pfingstkirmes zieht positive Bilanz
  • Inzidenz steigt erneut kräftig an

Das sollten Sie wissen

Das Handlungskonzept Wohnen mit der Konkretisierung der Baulandstrategie hat im Planungsausschuss die nächste Hürde genommen. Der Ausschuss votierte mit den Stimmen der Ampel, FWG, Bergische Mitte und AfD für die Öffentlichkeitsbeteiligung. Die gleiche Mehrheit stimmte für einen Antrag der Ampel, zusätzlich einen Runden Tisch mit Akteuren der Wohnungswirtschaft abzuhalten. Die CDU lehnte in beiden Fällen ab, weil ihr die Vorgabe eines Anteils von 30 Prozent geförderten Wohnungsbaus zu weit gehe. in-gl.de**, Hintergrund, Ratsinfosystem

Die Aufstellung des Bebauungsplans „An der Strunde“ für das ehemalige Wachendorff-Gelände hat der Planungsausschuss grundsätzlich und einstimmig gebilligt. Mit den Stimmen der Ampel und der FWG verweigerte er aber vorerst die Zustimmung zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung. Zuvor müssten Zusagen des Investors u.a. zum geförderten Wohnungsbau, die geplante Schule und den öffentlichen Zugang festgeschrieben werden. in-gl.de**, Hintergrund, Ratsinfosystem

Der B-Plan für die Erweiterung der Psychosomatischen Klinik am Schlodderdicher Weg bleibt umstritten. Im Planungsausschuss plädierten Grüne und FWG dafür, den Ausbau auf der Grünen Wiese mit Blick auf die Klimakrise zu stoppen. Zudem gebe es einen einstimmigen Beschluss des Beschwerdeausschusses, Einwendungen des Bürgervereins Gieraths in den Fachausschüssen zu prüfen. Die CDU, aber auch die Ampelpartner SPD und FDP widersprachen vehement – und stimmten für den Satzungsbeschluss. in-gl.de**, Hintergrund, Ratsinfosysstem

Dem Bebauungsplan Jakobstraße (Satzungsbeschluss) für den Bau des neuen Isotec-Campus und drei großen Wohnhäusern auf dem früheren Köttgen-Gelände stimmte der Ausschuss ohne Debatte einstimmig zu. Aber nur unter der Voraussetzung, dass Isotec bis zur endgültigen Entscheidung im Stadtrat noch fehlende Unterlagen beibringt. in-gl.de**, Hintergrund, Ratsinfosystem

Die Stellungnahme der Stadt zum Regionalplan ist innerhalb der Ampel noch nicht ausdiskutiert, daher wurde das Thema in Ausschuss vertagt. in-gl.de**, Hintergrund

Die Geschichte des Tages

Foto: Thomas Merkenich

Ihre eigene Grabskulptur hat Künstlerin Mary Bauermeister zu Lebzeiten entworfen und jetzt auch in den „Gärten der Bestattung“ von Pütz-Roth eingeweiht. Entstanden ist ein gewitztes Kunstwerk von leicht sprödem Charme mit eindringlicher Botschaft. Was die Skulpturen mit den Pyramiden in Ägypten zu tun haben, erfuhr Kulturreporter Holger Crump vor Ort. in-gl.de

Corona Update

377 Neuinfektionen hat das Lagezentrum gestern für Rhein-Berg erfasst. Damit steigt die Inzidenz nach der langen Meldepause über Pfingsten zum zweiten Mal in Folge kräftig an, um 76 auf jetzt 330. Die neuen Fällen waren fast ausschließlich in den beiden vergangenen Tagen bestätigt worden, daher ist mit weiteren Nachmeldungen zu rechnen. Bereits jetzt liegt die Fallzahl für Dienstag so hoch wie seit April nicht mehr. in-gl.de

Die Arbeit der beiden letzten stationären Impfstellen, in Burscheid und Overath, hat der Kreis ausgesetzt. Je nach Entwicklung werden diese beide Einrichtungen voraussichtlich nach den Sommerferien ab dem 10. August wieder geöffnet, teilt der Kreis mit. in-gl.de/Liveblog

Bergische Köpfe

Wolfgang Honecker ist nach achteinhalb Jahren im Dienst der Stadt im Stadtplanungsausschuss verabschiedet worden. Er war lange Stadtplanungschef, zuletzt Fachbereichsleiter und wechselt als Beigeordneter nach Euskirchen. Verwaltungsvorstand Ragnar Migenda lobte seine hohe fachliche und menschliche Kompetenz und seinen hohen Anspruch, mit dem er zum Beispiel das InHK Bensberg geprägt hatte. Der Ausschuss stimmte mit stehendem Beifall zu. in-gl.de**

Karl-J. Gramann, der eine Fotos von Bergisch Gladbach von unten zuletzt in der Ausstellung „anders“ im FreiRaum des Bürgerportals gezeigt hatte, ist mit einer Auswahl von Bildern in der Ausstellung „ Look Up“ in der Kölner Zentralmoschee vertreten. Sie wird heute eröffnet. Website

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Pia Patt und Birgit Lingmann: Fesselnder Lesestoff für laue Nächte
Markus Ebenhoch: Was tun, wenn der Festzins ausläuft?
Barbara De Icco Valentino: Wenn der Führerschein in Gefahr gerät

Die lieben Nachbarn

In Overath pocht im Streit um die Zukunft der Schwarzbauten an der Agger Bürgermeister Christoph Nicodemus auf Recht und Gesetz und damit auf die Durchführung von Einzelfallprüfungen, ob die Bauten weiter bewohnt werden dürfen. KSTA*

In Overath hat die Tafel ein Café für alle eröffnet. KSTA*

In Lindlar wird das Freilichtmuseum um 5500 Quadratmeter und einen Grauwacke-Steinbruch erweitert. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Eine positive Bilanz der ersten Kirmes nach der Pandemie-Pause haben Veranstalter und Schausteller gezogen. Trotz des nicht optimalen Wetters waren alle vier Tage gut besucht – und das über alle Generationen hinweg. Ein besonderes Angebot gab es für Familien, die aus der Ukraine und anderen Kriegsländern geflohen waren. in-gl.de, KSTA

Der 1. FFC richtet in Kooperation mit dem Fußball-Verband Mittelrhein und dem Deutschen Fußball-Bund einen Tag des Mädchenfußballs aus, mit zwei Veranstaltungen in der Belkaw-Arena. Einnahmen und Spenden gehen an die Mädchenberatungsstelle. in-gl.de

Einen niedrigen fünfstelligen Betrag haben unbekannte aus einem weißen Mercedes gestohlen, der am Dienstagmittag nur kurz vor einer Backstube an der Lustheide geparkt worden war. Polizei

Die Kinder der Max-Bruch-Musikschule geben ein Sommerkonzert im Rathaus Bensberg. Große und kleine Gäste sind auch eingeladen, die Instrumente aus der Nähe zu betrachten. in-gl.de   

In Teil 4 des Musikseminars Piano Solo – Beethoven ganz bei sich, stellt Siegfried Schenke weitere Klaviersonaten von Beethoven vor. in-gl.de   

Am Aktionstag gegen Kinderarbeit informieren Terre des homme und andere Kinderhilfsorganisationen mit einem Stand auf dem Trotzenburgplatz in der Innenstadt. in-gl.de   

Die Youngsters der Max-Bruch-Musikschule und das Max-Bruch-Blasorchester zeigen ihr Können bei Konzerten im Rathaus Bensberg. in-gl.de  

Ein Vereins- und Familienfest mit Unterhaltung für Kinder, Leckerem vom Grill und Musik veranstaltet der Förderverein Papiermuseum . in-gl.de

Meistgeklickt: Schlossstadtfest mit neuem Programm

Das Wetter: Regen und Gewitter, 19/13 Grad

Die Blitzer: Kippekausen, Katterbachstraße, Kaule

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im Juni
Die Radtouren des ADFC im Juni

Donnerstag 9.6.
11:00 Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche 
15:00 Kunstgenuss, Ausstellung Inge Schmidt, Villa Zanders 
19:00 Hast du Töne, Selbsthilfegruppe Tinnitus
19:00 Jesus von Texas, Theater, AMG 
19:00 16. Großes Schulkonzert, Schulzentrum Kleefeld 
19:30 Sterbefasten, Vortrag, Ev. Freikirche Lückerath 
20:00 Frau Höpker bittet zum Gesang, Bergischer Löwe 

Freitag 10.6.
Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche
10:30 Aktionstag „Engel der Kulturen“, Beit Jala Platz 
17:00 Entspannte Schulter, gelöster Nacken, Kurs, EVK
17:30 Sommerkonzert der Musikschulkinder, Rathaus Bensberg 
18:00 Nacht der Technik 
19:00 16. Großes Schulkonzert, Schulzentrum Kleefeld 
19:00 Künstlerbegegnung mit Friedrich Förder, Partout Kunstkabinett 

Samstag 11.6.
Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche
10:00 Aktionstag gegen Kinderarbeit, Trotzenburgplatz
10:00 Ausbildungsmesse „Beruf live“, Jugendzentrum Megafon, Burscheid
11:00 Schlossstadtfest Bensberg, Schlossstraße
11:00 bib House of Code, virtuelle Abenteuer, RheinBerg Galerie 
13:00 Vereins und Familienfest, Förderverein Papiermuseum 
15:00 Schnuppertour Refrath, Marktplatz Kahnweiher
15:00 Kunstlabor, Villa Zanders
15:00 Piano Solo – Beethoven, Teil IV, Laurentiushaus
16:00 Youngsters und Max-Bruch-Blasorchester, Konzerte, Rathaus Bensberg 
20:00 Impro-Deluxe, Kursabschluss, Theas 

Sonntag 12.6.
Badminton: German U17 Open, Halle Steinbreche
9:30 Flohmarkt, Kita Krebsweg 
10:00 Bergische Landpartie, Kardinal-Schulte-Haus 
10:00 Konemplation, Wege zur Ruhe, Kurs, EVK
11:00 Schlossstadtfest Bensberg, Schlossstraße
11:00 Jesus von Texas, Theater, AMG 
12:00 Künstlergespräch – Inge Schmidt, Villa Zanders 
14:00 Handwerker-Vorführung: Schmieden, Bergisches Museum 
17:00 Auszüge aus Messias, Konzert, Kirche zum Frieden Gottes 
17:00 Quirl Open Air – Udo Klopke Band, Gnadenkirche 
18:00 Sommerkonzert der RBB Bensberg, Steinbreche 
18:00 Max-Bruch-Jazzclub, Saxophon-Quartett, Musikschule

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Lithografie-Ansichtskarten von Bergisch Gladbach, VHS (bis 15.6.)
Memories are made of this, Fotoausstellung, Himmel un Ääd (bis 20.6.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter, Linkedin und Facebook.

Weitere Lesetipps

Umbau der Schlossstraße auf 2023 vertagt

Die Ausschreibung für die weiteren drei Bauabschnitte der neuen Schlossstraße in Bensberg ist heute veröffentlich worden, mit großer Verzögerung. Der eigentliche Baustart wird damit ein weiteres Mal vertagt, auf das kommende Jahr. Zieldatum für die Fertigstellung ist jetzt 2026 – aber es gibt noch eine große Unsicherheit.

Altes renovieren, Neues organisieren: Was Sonja Nanko im Papiermuseum vorhat

Aus der Not eine Tugend macht die neue Leiterin des Papiermuseums Alte Dombach, Sonja Nanko. Und bringt mit der Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Sommer 2021 gleich die Dauerausstellung auf Vordermann. Welche weiteren Schwerpunkte die Kulturwissenschaftlerin mit ihrem Team setzt und warum das Museum das Erbe der Stadt bewahrt, erläutert sie gemeinsam mit ihrer Kollegin…

Ortsverband der Linken tritt in Bergisch Gladbach neu an

Nach der Auflösung des Ortsverbands der Linken durch den Kreisvorstand und einer zweijährigen Auszeit gibt es jetzt wieder einen lokalen Vertretung der Partei in GL mit einem neuen Vorstand. Der Neustart wurde vom Kreisvorsitzenden Tomas Santillán initiiert; seine Widersacher haben die Partei verlassen, wurden ausgeschlossen oder sind von Ausschluss bedroht.

Stillgelegter Sportplatz Katterbach soll Freizeitanlage werden

Die Stadt Bergisch Gladbach will Freizeitsportler:innen auch außerhalb der Vereine mehr Angebote machen. So soll der ehemalige Sportplatz an der GGS Katterbach schon bald zu einer Freizeitsportanlage umgebaut werden. Und auch für den alten Aschenplatz in Paffrath gibt es große Pläne.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung: Nachfrage unverändert, Leidensdruck steigt

Seit über 50 Jahren gibt es die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Bergisch Gladbach, kurz EFL. Der aktuelle Jahresbericht zeigt: Weder Pandemie noch Kirchenskandale haben die Nachfrage nach Beratung beeinträchtigt. Warum dies so ist, und warum sie sich für die Beratung aller Menschen – auch queerer – stark macht, erläutert die neue Leiterin der EFL,…

Isotec und mehr: Was auf dem Köttgen-Gelände gebaut wird

2019 waren die Überreste der früheren Köttgen-Gießerei an der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße abgerissen worden, jetzt wird auch diese Industriebrache hinter dem Bahnhof neu bebaut: Neben dem neuen Isotec-Firmensitz mit 60 Arbeitsplätzen entstehen hier drei Riegel mit 60 teuren Wohnungen, später ist auf dem Gelände noch mehr möglich.

Collagen, Skulpturen und Malerei im basement16

Mit Heike Sistig, Georg Becker und Salvatore Picone präsentiert die Galerie basement16 in Bensberg drei Künstler:innen aus der Region. „In between colours“ lautet der Name der Schau – dabei sind es vor allem drei exzellente Einzelausstellungen, die hier in einem Raum zu finden sind.

Ist unverpackt Einkaufen in GL bald Geschichte?

Der Bensberger Unverpackt-Laden „Martas“ verkündet seine Schließung, und auch der „Büggel“ in der Innenstadt steckt in der Krise. Inhaberin Stefanie Marx-Bleikertz erklärt, was den Laden ausmacht, wie die Preise zustandekommen und wie man im „Büggel“ sparen kann.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.