Ein Konzert mit zwei bekannten Werken von Telemann und Bach haben Solisten des Sinfonieorchesters Bergisch Gladbach unter der Leitung von Roman Salyutov im Grandhotel Schloss Bensberg für den KulturKurier gespielt.

Video: Joshua Murat. Fotos: Thomas Merkenich

+ Anzeige +

Nach wie vor ist der #KulturKurier unterwegs, um Ihnen auch im Lockdown und unter Corona-Bedingungen etwas Kultur nach Hause zu liefern – und den Künstlern wenigstens hin und wieder eine Auftrittsmöglichkeit zu geben.

In diesem Fall hat Roman Salyutov aus den Solisten des Sinfonieorchesters Bergisch Gladbach ein ganzes Kammerorchester zusammengestellt, das im großen Ballsaal des Grandhotels Schloss Bensberg mit viel Abstand zwei wunderbare barocke Stücke gespielt hat. Ohne Publikum, nur für die Kameras – und für die Liebhaber klassischer Musik zuhause.

Sie können jedes Foto anklicken und großstellen. Auf dem Handy am besten im Querformat.

Wie immer ist auch diese Lieferung des #KulturKuriers kostenlos. Wenn Ihnen das Konzert gefällt und Sie die Künstler unterstützen wollen sind Sie aufgerufen, ein Spende an den Förderverein des Sinfonieorchsters zu leisten, die Daten finden Sie unten und im Spendenportal, das auch andere lokale Künstler und kulturelle Institutionen auflistet. Dieses Konzert wurde zudem von der Bensberger Bank unterstützt – sowie vom Grandhotel Schloss Bensberg.

Das Programm

Georg Philipp Telemann
Konzert für Blockflöte, Querflöte, Streicher Basso continuo e-Moll

Solisten: Alexander Morogovski (Blockflöte), Nandin Baker (Querflöte)

Orchester: Birgit Heydel, Sonja Scholz, Patrizia Bertuzzo, Valentina Iluchianu, Zsuzsanna Penzes-Büdenbender, Lev Gordin, Roman Salyutov

Johann Sebastian Bach
Brandenburger Konzert Nr. 5 D-Dur für Flöte, Violine, Cembalo und Streicher

Solisten: Nandin Baker (Querflöte), Birgit Heydel (Violine), Roman Salyutov (Cembalo)
Orchester: Sonja Scholz, Patrizia Bertuzzo, Valentina Iluchianu, Zsuzsanna Penzes-Büdenbender, Lev Gordin

Videoproduktion: motivfilm.de

Hintergrund: Der KulturKurier … 

… ist während der Coronakrise in der Bergisch Gladbacher Kulturszene unterwegs, bietet den Künstlern eine Chance, sich zu präsentieren – und bringt Ihnen die lokale Kultur frei Haus. 

Solange die Corona-Beschränkungen Konzerte verhindern führen wie den KulturKurier fort. In einer Mini-Serie stellen wir in den kommenden Wochen einzelne Amateurmusiker aus dem Sinfonieorchester vor, wir sind aber auch für andere Vorschläge offen.  Alle bisherigen Beiträge des KulturKuriers finden Sie hier.

… und die Spendenplattform

Viele der freien Künstler befinden sich in Existenznot. Wenn Ihnen das Konzert gefällt und Sie ein virtuelles Ticket kaufen möchten, können Sie eine Spende an den Förderverein des Sinfonieorchesters überweisen, auf das Konto DE17 3706 2600 3643 9020 19.

Unsere Spendenplattform für eine Reihe von Bergisch Gladbacher kulturellen Einrichtungen und Künstlern finden Sie hier.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.