Guten Morgen! Die Tafel ist ein Gradmesser für die soziale Stimmung in der Stadt, hier zeigt sich deutlich, dass selbst Angehörige der unteren Mittelschicht Probleme haben, die steigenden Preise zu kompensieren. Gleichzeitig werden bei der Tafel die Lebensmittel knapp – daher hat sie sich eine einfache und (hoffentlich) effektive Spendenaktion ausgedacht. Wir wünschen einen guten und großzügigen Start in die Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • In sehr kleinen Schritten zum 2. S-Bahn-Gleis
  • Ersatzbedarf für Stadthaus geringer als erwartet
  • Tafel setzt auf „Kauf zwei, gibt ein“-Spenden
  • Migenda bekräftigt Bürgerbeteiligung in Schildgen
  • Unwetter verschonen Rhein-Berg
  • Menschen in GL: Die Bonbon-Köchin
  • Ein Netzwerk für die Grundschulen
  • Pegasus ist Deutscher Korfballmeister, Schildgen Zweiter
  • Krisenstab zieht Corona-Bilanz
  • Inzidenz sinkt auf 264

Das sollten Sie wissen

Zeitpläne für einen Start der Bauarbeiten oder gar der Inbetriebnahme des geplanten zweiten S-Bahn-Gleises sind nach wie vor nicht in Sicht. Die Vorarbeiten für die Taktverdichtung der S 11 laufen aber kontinuierlich weiter, Stadt, NVR und Bahn melden jetzt weitere Zwischenschritte – mit Blick auf Buchholz- und Tannenbergstraße. in-gl.de

Eine Tätigkeitsanalyse und Homeoffice-Befragung der 519 Mitarbeiter der Fachbereiche 1,2,3 und 5 der Stadtverwaltung hat ergeben, dass für das neue Stadthaus eine Fläche von 4892 Quadratmeter ausreichen würde, und damit weniger als im AOK-Gebäude zur Verfügung stünde. Allerdings hat sich nur ein Drittel der Mitarbeitenden beteiligt. Die Zahlen werden am Dienstag im Stadthausausschuss vorgestellt, sind aber noch nicht im Ratsinformationssystem veröffentlich worden. KSTA (kostenpflichtig), Hintergrund

Auf die Unterstützung der Tafel greifen immer mehr Menschen zurück – neben Flüchtlingen aus der Ukraine sind das vor allem Personen aus der unteren Mittelschicht, die steigende Preise nicht kompensieren können. Gleichzeitig aber sinkt das Angebot an Lebensmitteln. Daher startet die Tafel Bergisch Gladbach jetzt unter dem Motto „Kauf zwei, gibt eins“ eine neue Spendenaktion, direkt in den Supermärkten. in-gl.de

Fotos: Thomas Merkenich

Auf die Protestaktionen des Handels in Schildgen reagiert der Beigeordnete Ragnar Migenda und bekräftig, dass es bei der Ausarbeitung eines neuen Verkehrskonzeptes für den Stadtteil eine Bürgerbeteiligung geben wird. in-gl.de

Das Politik Forum Paffrath der SPD hat sich mit einem Dilemma von Politik und Verwaltung befasst: sie müssen so schnell Kita- und Schulplätze schaffen, aber Fehlplanungen verhindern. Besonders wichtig sei es, frühzeitig den pädagogischen Bedarf zu berücksichtigen. Zudem wurde die Idee für ein neues Netzwerk rund um die Grundschulen geboren. in-gl.de

Die Unwetter am Donnerstag und Freitag haben in Rhein-Berg keine nennenswerten Schäden verursacht, berichtet die Feuerwehr. Die vorzeitige Schließung der Schulen auf Anweisung der Bezirksregierung Köln hatte Kritik ausgelöst. Facebook, in-gl.de/Liveblog, KSTA*

Die Geschichte des Tages

Kamillentee für die Handtasche: Mit dieser Idee fing alles an. Sie führte Luzia Häck dazu, am heimischen Herd Bonbon-Rezepte zu testen – wobei sie einmal fast ihre Küche abfackelte. Mittlerweile ist daraus ein kleines Start-up geworden, das die Bergisch Gladbacherin in ihrer Freizeit betreut. Mit diesem Porträt setzt Laura Geyer die Serie „Menschen in GL“ fort. in-gl.de

Corona Spezial

Der Krisenstab des Rheinisch-Bergischen Kreis und auch die Krankenhäuser der Region sind in den zwei Jahren der Corona-Pandemie bis an den Rand der Belastungsgrenze gelangt, sagt Krisenstabsleiter Erik Werdel. Grundlegende Fehler nennt er nicht, aber die Kommunikation die eigene Verwaltung hinein hätte noch besser sein können. KSTA*

Das Lagezentrum hat für das Wochenende keine Fälle erfasst; die offizielle Inzidenz sink auf 264, am Freitag war sie noch mit 314 angegeben worden. In NRW liegt Rhein-Berg Kreis damit auf dem 13 Platz von unten. in-gl.de/Liveblog

Bergische Köpfe

Wolfgang Honecker ist vom Rat der Stadt Euskirchen einstimmig zum neuen technischen Beigeordneten gewählt werden. Honecker ist Leiter des Fachbereichs Bauen und Planen der Stadt Bergisch Gladbach, seine neue Aufgabe soll er schon im August antreten. KR

Marianne Niesen hatte den „Gronauer Mittagstisch“ mit gegründet und mehr als ein Vierteljahrhundert lang unterstützt. Jetzt ist sie im alter von 92 Jahren gestorben. KSTA

Marc K. Schuler ist Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie am EVK und setzt die modernsten künstlichen Gelenke ein. Ganz neu sind sogenannte Kurzschaftprothesen, die extrem lange und gut halten sowie besonders schonend eingesetzt werden können. in-gl.de/bezahlter Beitrag

Roland Vossebrecker starte wieder seine Benefiz-Konzerte für die Entwicklungshilfe-Organisation Oxfam. Die Einnahmen gehen ohne Abzug an Oxfam, die Kosten für die Konzerte übernimmt der Bergisch Gladbacher Pianist selbst. Am Sonntag gastiert er in Bensberg. in-gl.de

Jürgen Rembold hat das Budget der gleichnamigen Stiftung für bürgerschaftliche Initiativen in der Region für dieses Jahr von 20.000 auf 30.000 Euro erhöht. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Markus Ebenhoch: Was tun, wenn der Festzins ausläuft?
Birgit Lingmann & Pia Patt: Lesetipps für den Mai
Barbara De Icco Valentino: Wenn der Führerschein in Gefahr gerät

Die lieben Nachbarn

Rösrath will im neuen Regionalplan weitere Flächen für Gewerbe ausweisen: zwischen Hofferhof und Stöcken, westlich von Haus Stade in Hoffnungsthal und in Rambrücken. Wohnungsbau soll in Hoffnungsthal zwischen Friedhof und Vordersten Büchel möglich sein, für Schule und Sport Flächen am Paffrather Hof ausgewiesen werden. Eine Photovoltaik-Anlage ist westlich der Siedlung Volberger Berg angedacht. KSTA*

In Kürten mussten die Flüchtlinge aus den Unterkünften Oberossenbach und Herweg nach Schanze umziehen, um Platz für die Kriegsvertriebenen aus der Ukraine zu machen. Die Unterbringung mit bis zu sechs Personen in einem Zimmer kritisiert der Fluchtpunkt Kürten. KSTA*

Kürten will mit der Bergischen Bürger Energie Genossenschaft (bbeg) aus Wuppertal zusammenarbeiten, um auf dem Feuerwehrgerätehaus in Biesfeld eine Solaranlage zu installieren. KSTA*

In Kürten hat der Zukunftsausschuss dafür gestimmt, der Städte-Initiative „Tempo 30“ beizutreten. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die Baustelle der Belkaw in der Hermann-Löns Straße / Am Stadion laufen noch bis in den September weiter. Neben einem neuen Anschluss für Isover wurde eine Trinkwasserleitung ausgetauscht und das Stromnetz verstärkt. Per Mail

Der TuS Schildgen ist im 90. Jubiläumsjahr des Vereins Pokalsieger und Deutscher Vizemeister im Kopfball geworden. Nach dem Gewinn des DTB-Pokalsiegs wurde die TuS S1 Zweiter der Regionalliga, der höchsten deutschen Korfballliga. Im Endspiel, das in Castrop-Rauxel ausgespielt wurde, musste man sich knapp dem Lokalrivalen von der SG Pegasus geschlagen geben. in-gl.de

Der SV 09 siegt mit einem Doppelpack von Claudio Heider souverän gegen den VfL Alfter. Die U13 und die U15 gewinnen die Mittelrhein-Meisterschaft. in-gl.de

Die Teilnehmer des Radrennens „Rund um Köln“ wurden an den Event-Punkten in Bensberg bejubelt; das Rennen gewann Nils Politt aus Hürth. KSTA, alle Ergebnisse

Zur Frühjahrsversammlung des Obst- und Gartenbauvereins sind auch Nichtmitglieder eingeladen. Es werden interessante Gartenanlagen besprochen. in-gl.de

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hermann Josef Tebroke steht für eine Bürgersprechstunde in der CDU Geschäftsstelle zur Verfügung. in-gl.de

Regionale, kreative Kulturprojekte fördert das Land. Kulturinstitutionen oder -vereine können ihre Projekte bis zum 6. Juni anmelden und eine entsprechende Beratung in Anspruch nehmen. in-gl.de

Meistgeklickt: Die Liste der öffentlich zugänglichen Toiletten

Das Wetter: Wolken, Regen, Gewitter; 21/15 Grad

Die Blitzer: Kardinal-Schulte-Straße, Halbenmorgen, Reuterstraße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im Mai
Die Radtouren des ADFC im Mai

Montag 23.5.
19:00 Frida, Film, St. Engelbert

Dienstag 24.5.
15:00 Sprechstunde Dr.H.J.Tebroke, CDU Geschäftsstelle
18:00 Mein Darm und ich, Selbshilfegruppe, einfach gemeinsam
18:00 Frühjahrsversammlung Obst- u.Gartenbauverein Refrath, Ewige Lampe
19:00 GL in Lithografie-Ansichtskarten, Vernissage, VHS
19:30 Ein Wirtschaftskonzept der Zukunft, Vortrag, Büggel

Mittwoch 25.5.
9:30 Still- Und Babytreff, EVK

Donnerstag 26.5.
13:15 5k Race Day (Kirschblütenlauf), Refrath
18:00 Fledermaus, Operette, Bergischer Löwe

Freitag 27.5.
9:30 Dellbrückentag, Kultur und Sport, Dellbrück
13:00 Israel Tag
18:00 Fledermaus, Operette, Bergischer Löwe
19:30 Andy Dunne with Brendan Clancy, Conrad’s Couch

Samstag 28.5.
18:00 Fledermaus, Operette, Bergischer Löwe
19:00 Kirchgarten Open Air: Hinter den Kulissen, Gnadenkirche
19:30 Tired Hippies, Conrad’s Couch
20:00 Bitte (nicht) einsteigen, Premiere, Theas

Sonntag 29.5.
11:00 Wanderung auf dem Lyrikpfad, 17. Edition, Strundequelle
14:00 Öffentliche Führung, Bergisches Museum
14:00 Radtour Dhünn und Altenberg, Pfarrhausgarage Herz-Jesu-Kirche
16:00 Flötenreigen, Heilige 3 Könige
17:00 Roland Vossebrecker: Benefiz-Konzert für Oxfam, Otto-Hahn-Schulen
17:00 Quirl Open Air: handerCover, Gnadenkirche
18:00 Fledermaus, Operette, Bergischer Löwe
18:00 Des Kaisers neue Kleider, Berg. Löwe, Spiegelsaal
18:00 Bitte (nicht) einsteigen, Premiere, Theas

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

„Orange – Wandel und Zuversicht“, St. Engelbert (bis 5.6.)
Friedrich Förder, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
Bettina Mauel – „Verlust“, Partout Kunstkabinett (bis 3.6)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Human / Nature 2.0, basement 16 (bis 29.5.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Lithografie-Ansichtskarten von Bergisch Gladbach, VHS (25.5. bis 15.6.)
Memories are made of this, Fotoausstellung, Himmel un Ääd (bis 20.6.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Umbau der Schlossstraße auf 2023 vertagt

Die Ausschreibung für die weiteren drei Bauabschnitte der neuen Schlossstraße in Bensberg ist heute veröffentlich worden, mit großer Verzögerung. Der eigentliche Baustart wird damit ein weiteres Mal vertagt, auf das kommende Jahr. Zieldatum für die Fertigstellung ist jetzt 2026 – aber es gibt noch eine große Unsicherheit.

Altes renovieren, Neues organisieren: Was Sonja Nanko im Papiermuseum vorhat

Aus der Not eine Tugend macht die neue Leiterin des Papiermuseums Alte Dombach, Sonja Nanko. Und bringt mit der Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Sommer 2021 gleich die Dauerausstellung auf Vordermann. Welche weiteren Schwerpunkte die Kulturwissenschaftlerin mit ihrem Team setzt und warum das Museum das Erbe der Stadt bewahrt, erläutert sie gemeinsam mit ihrer Kollegin…

Ortsverband der Linken tritt in Bergisch Gladbach neu an

Nach der Auflösung des Ortsverbands der Linken durch den Kreisvorstand und einer zweijährigen Auszeit gibt es jetzt wieder einen lokalen Vertretung der Partei in GL mit einem neuen Vorstand. Der Neustart wurde vom Kreisvorsitzenden Tomas Santillán initiiert; seine Widersacher haben die Partei verlassen, wurden ausgeschlossen oder sind von Ausschluss bedroht.

Stillgelegter Sportplatz Katterbach soll Freizeitanlage werden

Die Stadt Bergisch Gladbach will Freizeitsportler:innen auch außerhalb der Vereine mehr Angebote machen. So soll der ehemalige Sportplatz an der GGS Katterbach schon bald zu einer Freizeitsportanlage umgebaut werden. Und auch für den alten Aschenplatz in Paffrath gibt es große Pläne.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung: Nachfrage unverändert, Leidensdruck steigt

Seit über 50 Jahren gibt es die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Bergisch Gladbach, kurz EFL. Der aktuelle Jahresbericht zeigt: Weder Pandemie noch Kirchenskandale haben die Nachfrage nach Beratung beeinträchtigt. Warum dies so ist, und warum sie sich für die Beratung aller Menschen – auch queerer – stark macht, erläutert die neue Leiterin der EFL,…

Isotec und mehr: Was auf dem Köttgen-Gelände gebaut wird

2019 waren die Überreste der früheren Köttgen-Gießerei an der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße abgerissen worden, jetzt wird auch diese Industriebrache hinter dem Bahnhof neu bebaut: Neben dem neuen Isotec-Firmensitz mit 60 Arbeitsplätzen entstehen hier drei Riegel mit 60 teuren Wohnungen, später ist auf dem Gelände noch mehr möglich.

Collagen, Skulpturen und Malerei im basement16

Mit Heike Sistig, Georg Becker und Salvatore Picone präsentiert die Galerie basement16 in Bensberg drei Künstler:innen aus der Region. „In between colours“ lautet der Name der Schau – dabei sind es vor allem drei exzellente Einzelausstellungen, die hier in einem Raum zu finden sind.

Ist unverpackt Einkaufen in GL bald Geschichte?

Der Bensberger Unverpackt-Laden „Martas“ verkündet seine Schließung, und auch der „Büggel“ in der Innenstadt steckt in der Krise. Inhaberin Stefanie Marx-Bleikertz erklärt, was den Laden ausmacht, wie die Preise zustandekommen und wie man im „Büggel“ sparen kann.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wenn nur 1/3 der MA bei dieser Umfrage mitgemacht haben, ist das entweder ein deutliches Zeichen, dass die Mitarbeiter keine Lust mehr haben oder die Situation gar nicht so schlimm ist.

    Also einfach so bestehen lassen und die Ressourcen für andere Dinge nutzen.

    1. … oder Datenschutzbedenken… oder Skepsis gegenüber den fragenden Personen… oder anderweitige Desinformation…
      Urteilen Sie bitte nicht vorschnell und ohne Kenntnis der Hintergründe.