🙂 Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • CDU geht beim Radverkehr in die Offensive
  • Spenden für Flutopfer ausgezahlt
  • Corona-Tests werden kostenpflichtig
  • Inzidenz steigt erneut deutlich an
  • Miltenyi Biotech spendet an Hilfsdienste
  • Bensbergs goldener Hahn ist zurück
  • Christel kocht köstliche Suppen

Das sollten Sie wissen

Die CDU-Fraktion macht Druck auf eine starke Verbesserung der Verkehrssituation für Radfahrer. Allerdings nach ihren eigenen Vorstellungen, die von denen des Ampel-Bündnisses abweichen. Die CDU legt ein eigenes Fahrrad-Verkehrskonzept vor, das 18 konkrete Vorschläge enthält. Drei Projekte bringt die Fraktion bereits in Form von Anträgen in den zuständigen Ausschuss ein. in-gl.de

Nach der Flutkatastrophe sind über 170.000 Euro auf dem Spendenkonto der Stadt eingegangen. Ein Teil kam kurzfristig besonderen Härtefällen zugute, die restliche Summe wurde nun an 44 weitere Betroffene ausgezahlt. in-gl.de

Das Unternehmen Miltenyi Biotec spendet an THW, DRK und Feuerwehr insgesamt 100.000 Euro – als Anerkennung für ihre Leistungen bei der Flutkatastrophe. Das Geld soll v.a. in die Ausrüstung der ehrenamtlichen Kräfte gehen. THW und Feuerwehr haben nach der Flut einen starken Zulauf an neuen Freiwilligen. KSTA*

Der goldene Hahn ist nach fünf Monaten auf den Turm von St. Nikolaus zurückgekehrt – frisch vergoldet und als Anzeiger der Windrichtung wieder voll funktionstüchtig. Auch die Plane konnte wieder vom Turm entfernt werden – dennoch ist erst der erste Abschnitt der Sanierung geschafft. Und nach dem Turm müsste eigentlich das Kirchenschiff überholt werden. in-gl.de

Die Beratung für geflüchtete Frauen in der Beratungsstelle AnBe soll dauerhaft finanziert werden, entschied der Sozialausschuss. KSTA*

Unser Lesetipps zum Wochenende

In der Serie #MeinLeibgericht sind wir zu Gast bei Christel. Sie kocht ein kleines feines Menü mit herbstlichen Zutaten, bei dem eine köstliche Linsensuppe die Hauptrolle spielt. Und sie überrascht uns auch mit einer Mini-Ausstellung zum Thema Suppe. Kochen hat sie am heimischen Herd und in der Schule gelernt. Große Portionen bereitete sie später in ihrer WG zu, heute für den Kölschsingkreis Ratteköpp. in-gl.de

Mehr Lesestoff aus dieser Woche:

Corona Spezial

19 weitere Infektionen meldet das Landeszentrum Gesundheit für Rhein-Berg. Die Inzidenz steigt damit zum zweiten Mal in Folge wieder an, um 2,8 auf jetzt 25,8. Damit steht der Kreis immer noch auf dem viertletzten Platz in NRW. in-gl.de/Liveblog

Das DRK schränkt die Öffnungszeiten seines Testcenters in der Innenstadt ein. Wer sich testen lassen will, wird zudem ab kommenden Montag zur Kasse gebeten. Es gelten nur wenige Ausnahmen. in-gl.de

Aus dem Klassenraum zur Impfung: So wurde am Schulzentrum Herkenrath die zweite Impfaktion durchgeführt. Dank der Unterstützung der Feuerwehr können diese Schüler:innen nun entspannt in die Herbstferien. in-gl.de

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Bergische Köpfe

Jenny Kreitz ist Naturpädagogin aus Immekeppel und verleiht klassische Haushühner der Rasse Lohmann-Brown. Man kann jeweils vier Hühner mit Komplett-Ausstattung ausleihen. KSTA*

Karl-Heinz Wilke aus Wermelskirchen ist als Kreisvorsitzender der CDU einstimmig im Amt bestätigt worden. Dem verkleinerten Kreisvorstand gehören Stefan Leßenich, Sylvia Wöber-Servaes, Manfred Groß, Christian Klicki, Guido Krüger und Michael Schulte an. CDU, KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Elke Strothmann: Kommunikation auf internationalem Parkett
Birgit Lingmann / Pia Patt: Buchtipps für den Herbst
Constantin Martinsdorf: Wissenswertes zum Lohn
Norbert Hendricks: Datenschutz – auch ohne Stress

Die lieben Nachbarn

In Odenthal ist die Lösung der Verkehrsprobleme nicht durch einen großen Wurf, sondern nur durch viele Einzelmaßnahmen zu lösen, ergab eine Untersuchung von zwei Planungsbüros. Fußgängern, Radfahrern und Bussen müsse mehr Platz eingeräumt werden – zum Beispiel durch die Auflösung von Bushaltebuchten. KSTA*

In Odenthal fordert die FDP die Anschaffung einer Fluglärmmessstation und den Beitritt zum Verein Deutscher Fluglärmdienst sowie in die Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn. KSTA*

Overath erhält mehr als zwei Millionen Euro aus dem NRW-Städtebauprogramm, u.a. für den Wettbewerb Steinhofplatz, die Umgestaltung Kemenat, die energetische Sanierung der Dreifachturnhalle, die Bauberatung und Innenstadt-Maßnahmen. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die VHS bietet in den Herbstferien diverse attraktive Einzelveranstaltungen im Fremdsprachen-, Bewegungs- und Exkursionsbereich an. in-gl.de

Die Stellung der Juden im Ersten Weltkrieg ist Thema des Podiumsgesprächs im Rathaus Bensberg. Aus der Reihe „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. in-gl.de  

Im Kunstmuseum Villa Zanders gibt es am Wochenende im Kunstlabor und bei der Führung durch die Ausstellung „Peter Tollens – Something to live for“  noch einige wenige freie Plätze. 

Nach der erfolgreichen 1. Refrather Grenzwanderung in 2020 lädt der Verein SMARCB1 e.V. – Krebsforschung für junge Menschen nun zur Wiederholung ein. in-gl.de

Meistgeklickt: Stadtgrün öffnet Bürgerwald

Das Wetter: Sonne, wenig Wolken; 18/5 Grad. Das Wochenende wird sonnig

Die Blitzer: Halbenmorgen, Odenthaler Straße, Diepeschrather Weg

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Aus dem Terminkalender

Das ganze Programm des Kultursommers
Angebote für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien
Programm Wanderfreunde Bergisches Land
Touren-Programm des ADFC im Oktober

Freitag 8.10.
18:00 JazzStones Trio, Kultursommer, St. Engelbert
18:00 Critical Mass, S-Bahnhof 
19:00 Das grüne Gold, Dokumentarfilm, VHS 
19:30 Rum oder Ehre, Autorenlesung, Café Credo 
19:30 Velco-Divo Deluxe, Conrads Couch 
20:00 Allein mit Audrey Hepburn, Theater, Theas

Samstag 9.10.
10:30 Von Berlioz bis Fauré, Seminar, Kardinal-Schulte-Haus 
11:00 Künstlergespräch mit Michael Broermann, Partout Kunstkabinett 
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders 
15:00 Beethoven ganz bei sich, Musikseminar, Kath. Bildungswerk 
15:00 Zählst du noch oder tanzt du schon? Kultursommer, Musikschule
9:30 Dancing Willow, Irish Folk, Conrad’s Couch 

Sonntag 10.10.
11:00 Öffentliche Führung, Villa Zanders 
14:00 Duo Pacals Gitarren-Workshop, Kultursommer, Forumpark
14:00 Handwerker-Vorführung: Spinnen, Bergisches Museum 
14:30+16:15 Wochenend und Sonnenschein, Kultursommer, Waldcafé Steinhaus
18:00 Deutsche Juden im Ersten Weltkrieg, Podiumsgespräch, Rathaus Bensberg 
18:00 Zwei Männer-zwei Leben, Lesung mit Musik, Theas

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Spiegelungen – Perspektivwechsel, Fotografie, Himmel un Ääd (bis 25.9.)
Augenblicke, basement16 (bis 30.9.)
AdK: Stillllleben, VHS (bis 27.10.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.22)
Michael Broermann – Frühstück im Grünen, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Von der Rolle – Klopapiergeschichten, Papiermuseum, (verlängert bis 10.10.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, Thomas Morus Akademie ( bis 16.1.22)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute – Dauerausstellung, Schulmuseum Katterbach

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

Die Fledermaus hebt ab: Operette bringt „Karneval für die Augen“

Großes Musiktheater im Bergischen Löwen: Gut vier Jahre nach „Don Giovanni“ kommt „Die Fledermaus“, wiederum produziert und aufgeführt von Bergisch Gladbacher Künstlern und Gästen. Regie führt Tanja Heesen, die jetzt einige Details der Inszenierung verrät. Ihre Fledermaus wird nicht modern und karg sondern prunkvoll, überbordend und sinnlich. Noch sind Restkarten erhältlich.

Landtag: Wie Bergisch Gladbach wirklich gewählt hat

Wir haben die Ergebnisse der Landtagswahl für Bergisch Gladbach genauer angeschaut – und sind auf fünf interessante Details gestoßen: Die Stadt ist besonders grün, aber die Grünen waren schon mal stärker. Immer weniger wählen, vor allem in sozial benachteiligten Wohnlagen. Darum haben (mit einer einzigen Ausnahme) alle Parteien ziemlich drastisch verloren. Und Hochburgen gibt es…

Thomas Cüpper in der Fledermaus: „Ech mache de kölsche Höppekrad!“

Thomas Cüpper ist als „Et Klimpermännche“ eine feste Größe im traditionellen Karneval. In der bergischen Operette „Die Fledermaus“, die Ende Mai im Bergischen Löwen zu sehen ist, gibt er nun den Frosch. Die Besetzung der Rolle mit humoresken, lokalen Charakteren ist eine Tradition. Cüpper, so viel ist klar, wird dem Frosch eine ganz eigene Prägung…

Landtagswahl: Die lokalen Kandidat:innen im direkten Vergleich

Der digitale Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung gehört zur gründlichen Vorbereitung einer Wahlentscheidung, er geht aber nicht auf die lokale Ebene runter. Daher hat das Bürgerportal zur Landtagswahl in NRW wieder einen analogen Wahl-O-Mat gebaut. Der macht es Ihnen einfach, die inhaltlichen Schwerpunkte aller acht Direktkanidat:innen zu vergleichen.

Nach der Flucht aus der Ukraine: „Wir wissen nicht, wie es hier läuft“

Das Leben gerettet, aber was ist mit der Existenz? Über verschiedene Etappen landet Familie Aziz/Zouaoui aus Kiew in Bergisch Gladbach. Während Mutter Ghada Aziz die Zukunft vor allem der Kinder in Deutschland sieht hadert Vater Ahmed Zouaoui mit seinem Schicksal. Er ist Geschäftsmann, will zurück in sein Unternehmen in Kiew. Eine Existenzgründung in Deutschland? Das…

Neue Option für Stadthaus: AOK-Gebäude an der Bensberger Straße

Der Plan, das neue Stadthaus auf der RheinBerg Passage am Bahnhof zu platzieren, hat sich in vergaberechtlichen Problemen verheddert. Doch nun ist eine neue Option aufgetaucht: Das weitläufige Gebäude der AOK Rheinland an der Bensberger Straße steht zur Miete bereit. Eine Option, die laut Stadtverwaltung preiswerter und auch noch schneller umsetzbar sein könnte als alle…

Kreis Rhein-Berg beendet Arbeit des Corona-Krisenstabs

Nach zwei Jahren und zwei Monaten stellt der Krisenstab des Rheinisch-Bergischen Kreises seine Arbeit bei der Pandemie-Bekämpfung ein. Zwar sei Corona nicht vorbei. Aber das Gesundheitsamt könne die restlichen Aufgaben nun mit den normalen Strukturen bewältigen – und sich gleichzeitig auf neue Herausforderungen einstellen.

Für den Bachelor nach Beit Jala: „Ich nehme so vieles mit nach Hause“

Als Zwölfjährige unternahm Joline Kemp mit der IGP ihre erste Reise nach Beit Jala. Das Ziel damals war ein Theater-Workshop mit palästinensischen und israelischen Schülern. Jetzt reiste die heute 24-Jährige erneut in die palästinensische Partnerstadt: als angehende Ergotherapeutin, mit Laptop und Lehrbüchern im Gepäck. Bei einem Studienpraktikum in der Behinderteneinrichtung Lifegate sammelte sie Stoff für ihre…

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.