Guten Morgen! GL wird Schrittchen für Schrittchen grüner; das zeigt sich gestern im Verkehrsausschuss bei vielen Entscheidungen, bei denen sich Ampel und Freie Wähler immer wieder gegen die CDU durchsetzten. Tempo 30, Lastenräder, weniger Parkplätze prägten die Debatte. Und selbst die Belkaw macht jetzt auf Öko. Dass das wirklich dem Klimaschutz dient leuchtet aber nicht allen ein – daher müssen Ampel und Verwaltung noch sehr viel besser darin werden, die Logik dieser Schritte zu erklären.

Wir wünschen Ihnen einen emissionsarmen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

PS. Wenn Sie beim Stadtradeln mitmachen wollen, im Team Bürgerportal ist noch Platz. Aktuell liegen wir auf einem beachtlichen 7. Platz!

PPS. Ab heute gelten Tankrabatt und 9-Euro-Ticket. Machen Sie sich auf Engpässe an der Tankstelle und in der Bahn gefasst.

Auf einen Blick

  • Regionalplan: Grüne kritisieren Entwurf
  • Planung für Schildgen geht weiter
  • Tempo 30 auf drei Hauptverkehrsstraßen
  • Lasten-E-Bikes zur Ausleihe
  • Belkaw bietet nur Ökostrom an
  • Inzidenz steigt auf NRW-Niveau

Das sollten Sie wissen

Der Entwurf der Stellungnahme zum Regionalplan der Stadtverwaltung ist auch in der Ampel-Koalition auf Überraschung und in Teilen auf Ablehnung getoffen. Nach Angaben der Grünen wird es einem Änderungsantrag geben. Die Stadt macht in einem Punkt bereits einen ersten Rückzieher. in-gl.de

2179 Unterschriften gegen das Verkehrskonzept haben Vertreter der IG Schildgen vor der Sitzung des Ausschusses für Verkehrsflächen und Mobilität (AVM) überreicht. Sie protestieren gegen einen Wegfall aller Parkplätze an der Altenberger-Dom-Straße. In der Sitzung machte die Verwaltung klar, dass diese Längsparkplätze aufgrund einer Änderung der Straßenverkehrsordnung ohnehin wegfallen, selbst wenn sonst nichts verändert werde. Nach langer Debatte gab der Ausschuss mit den Stimmen der Ampel, FWG und AfD grünes Licht für die Fortsetzung der Planung und eine Bürgerbeteiligung. Die Suche nach alternativen Parkplätzen soll fortgesetzt, ein Alternativantrag der CDU geprüft werden. in-gl.de**, Hintergrund, Ratsinfosystem

Martin Büchel, Manfred Schmitz und Klaus Broich mit dem Ausschussvorsitzenden Josef Cramer

Kein Zeitplan für S 11: Bahn-Vertreter:innen haben im AVM bekräftig, dass es für den Baubeginn des zweiten Gleises keine seriösen Zeitangaben geben. Zwar soll noch in 2022 das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt vom Bahnhof bis zur Tannenbergstraße starten, aber das ist das mit Abstand kleinste von vier Verfahren auf der Strecke bis zum Kölner Hauptbahnhof. Bis alle Verfahren inklusive möglicher Klagen abgeschlossen sind könnten drei oder vier, aber auch sieben oder mehr Jahre vergehen. in-gl.de**, Hintergrund

Einen digitalen Infoabend zum Ausbau der S 11 bieten Bahn und NVR heute um 18 Uhr an. Dabei geht es auch um Ergebnisse einer schalltechnischen Untersuchung. KSTA*, s.a. in-gl.de 20.5.

Beim Ausbau der Mobilstationen im Kreis hat Bergisch Gladbach sieben weitere Stationen (Paffrath, Hebborn, Refrath, Refrath Mitte, Kölner Straße, Markt, Technologiepark) angemeldet. In einem Pilotprojekt sollen in Wohnvierteln sieben Lasten-Pedelecs verliehen werden, beschloss der AVM einstimmig. in-gl.de**, Hintergrund, Ratsinfosystem

Tempo 30 soll die Stadtverwaltung auf der Altenberger-Dom-Straße, auf der Kempener Straße (von der Katterbachstraße bis Steinknippen) und auf der Mühlheimer Straße (ab der Gierather Straße stadteinwärts) einführen, beschloss der AVM auf Antrag der FWG und der Ampel. Grundlage dafür ist der Lärmschutzaktionsplan. in-gl.de**

Mit einem Beitritt zur Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ soll die Einführung von Tempo 30 erleichtert werden; dafür stimmten im AVM die Ampel und FWG. CDU, AfD und Bergische Mitte werteten das als Ausdruck einer ausufernden Verbotspolitik. in-gl.de**

Die Straße Grafeld in Hand soll von der St. Konrad-Straße bis zur Dellbrücker-Straße zur Einbahnstraße werden, um die Verkehrssituation zu entschärfen. Dafür votierten Ampel, FWG und AfD im AVM. Sie folgten einem Bürgerantrag, den die Verwaltung ablehnen wollte. in-gl.de**, Ratsinfosystem

Die Belkaw liefert ab dem 1. Juli nach eigenen Angaben nur noch Ökostrom aus, das aus europäischen Wind-, Photovoltaik- und Wasserkraftanlagen stamme. Damit spare der Versorger jährlich rund 100.000 Tonnen CO2 zusätzlich ein. in-gl.de

Die Arbeitslosigkeit in Rhein-Berg geht langsam weiter zurück, die Zahl der offenen Stellen steigt deutlich. KSTA*, Agentur für Arbeit

Ukraine Spezial

Dass Maxim einmal fern der Heimat und ohne Vater geboren werden würde, schien jenseits aller Vorstellungskraft. Doch nun ist er das erste ukrainische Flüchtlingsbaby in Bergisch Gladbach. Der ASB steht der Mutter bei. in-gl.de

Die Schüler der Concordiaschule im Schildgen liefen zahllose Runden um die Schule und sammelten damit einen fünfstelligen Betrag, mit dem auch Flüchtlingskinder in Schildgen unterstützt werden. in-gl.de

Bergische Köpfe

Markus Hetzenegger hat seinen Edeka-Markt in Sand gestern im nostalgischen Stil neu eröffnet. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Markus Ebenhoch: Was tun, wenn der Festzins ausläuft?
Birgit Lingmann & Pia Patt: Lesetipps für den Mai
Barbara De Icco Valentino: Wenn der Führerschein in Gefahr gerät

Corona Update

468 Neuinfektionen für Samstag bis Dienstag weist das Lagezentrum Gesundheit für Rhein-Berg aus. Die offizielle Inzidenz erhöht sich wieder von 161 auf 215 und liegt damit auf dem Niveau von NRW insgesamt. Immer noch arbeitet das Lagezentrum alte Fälle nach, mehr als 100 der jetzt verbuchten Labormeldungen stammen vom 31.1. und 1.2. in-gl.de/Liveblog

Das könnte Sie interessieren

Elf Touren durch das Bergische mit dem 9-Euro-Ticket hat der Kölner Stadt-Anzeiger ausgearbeitet. KSTA (kostenpflichtig)

Die Tourenleiter des ADFC haben sich viel Mühe gemacht, im Juni attraktive Ziele zu finden. Neben Feierabendtouren und Kaffeefahrten ist ein Picknick am Brühler Schloss und die „Besteigung“ des höchsten Berges in Köln geplant. Beim Stadtradeln werden Punkte gesammelt und eine Sternfahrt führt zur Fahrraddemo in Köln. in-gl.de

Die Sperrung der Laurentiusstraße gegen die Fahrtrichtung und der Busspur am Markt für die Kirmes wird von vielen Radfahrer:innen ignoriert. KSTA*

Das Kaufmännische Berufskolleg ist mit dem Berufswahl-Siegel als „Schule mit exzellenter Berufs- und Studienorientierung“ ausgezeichnet worden. in-gl.de  

Die Vorbereitungen des Beit Jala-Partnerschaftsvereins für die Bürgerreise in die Partnerstadt in Palästina sind weit gediehen. In den Herbstferien steht ein hochwertiges Besichtigungs- und Begegnungsprogramm mit fachlicher Führung an. Neben Beit Jala ist auch ein Besuch in der israelischen Partnerstadt Ganey Tikva geplant. Einige Plätze sind noch frei. in-gl.de

Die Gronauer Waldsiedlung ist eins der Filetstücke der Stadt. Lernen Sie dieses Kleinod in einer Stadtteilführung kennen. in-gl.de

In der 2. Paffrather Orgelnacht hören Sie vier Orgelstücke, gespielt von vier Organisten. in-gl.de

Meistgeklickt: Wie das neue Wachendorff-Quartier aussehen soll

Das Wetter: Wechselhaft, 19/9 Grad

Die Blitzer: Steinbreche, Odenthaler Straße, Lückerather Weg

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Programm der Wanderfreunde im Juni
Die Radtouren des ADFC im Juni

Mittwoch 1.6.
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders
11:30 Seniorenstammtisch, Wirtshaus am Bock, 
19:30 Kunigunde von Bilstein, Autorenlesung, Himmel un Ääd 

Donnerstag 2.6.
Freier Eintritt ins Museum, Villa Zanders
15:00 Kunstgenuss, Ausstellung Inge Schmidt, Villa Zanders 
18:00 Öffentliche Führung, Ausst. „Still Lines“, Villa Zanders 
19:00 Finissage der Jahreskünstler „Jellyspoor“, Pütz-Roth 

Freitag 3.6.
17:00 Rossini – Faktotum der Stadt und der Welt, Seminar, Laurentiushaus 
19:00 Escht Kabarett auf dem Quirl-Grill, Kirchgarten Gnadenkirche 
19:30 Astrid, Film, Andreaskirche 
20:00 Bantaba – Music from the Universe within, Theas

Samstag 4.6.
Eröffnung der Pfingstkirmes (bis 7. Juni)
14:00 Mit der Trauer unterwegs, wechselnde Startpunkte 
14:30 Die Gronauer Waldsiedlung, Führung, An der Eiche 
20:00 Zweite Paffrather Orgelnacht, St. Clemens Paffrath 

Sonntag 5.6.
Pfingstkirmes
11:00 Sonntagsatelier, Villa Zanders
14:00 Öffentliche Führung, Papiermuseum 
14:00 Handwerker-Vorführung: Weben, Bergisches Museum 
14:00 Handwerker-Vorführung: Spinnen, Bergisches Museum 
17:00 Quirl Open Air: Ex’n Rock, Gnadenkirche 
18:00 He kumme de Pengsjonge, Vesper, Zeltkirche Kippekausen

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

„Orange – Wandel und Zuversicht“, St. Engelbert (bis 5.6.)
Friedrich Förder, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
Bettina Mauel – „Verlust“, Partout Kunstkabinett (bis 3.6) 
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Lukrezia Krämer-Landschaft im Licht, Schöder und Dörr (bis 26.8.)
Faces of us, Portraits, Kardinal Schulte Haus (bis 11.9.)
Lithografie-Ansichtskarten von Bergisch Gladbach, VHS (bis 15.6.)
Memories are made of this, Fotoausstellung, Himmel un Ääd (bis 20.6.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter, Linkedin und Facebook.

Weitere Lesetipps

Umbau der Schlossstraße auf 2023 vertagt

Die Ausschreibung für die weiteren drei Bauabschnitte der neuen Schlossstraße in Bensberg ist heute veröffentlich worden, mit großer Verzögerung. Der eigentliche Baustart wird damit ein weiteres Mal vertagt, auf das kommende Jahr. Zieldatum für die Fertigstellung ist jetzt 2026 – aber es gibt noch eine große Unsicherheit.

Altes renovieren, Neues organisieren: Was Sonja Nanko im Papiermuseum vorhat

Aus der Not eine Tugend macht die neue Leiterin des Papiermuseums Alte Dombach, Sonja Nanko. Und bringt mit der Beseitigung der Hochwasserschäden aus dem Sommer 2021 gleich die Dauerausstellung auf Vordermann. Welche weiteren Schwerpunkte die Kulturwissenschaftlerin mit ihrem Team setzt und warum das Museum das Erbe der Stadt bewahrt, erläutert sie gemeinsam mit ihrer Kollegin…

Ortsverband der Linken tritt in Bergisch Gladbach neu an

Nach der Auflösung des Ortsverbands der Linken durch den Kreisvorstand und einer zweijährigen Auszeit gibt es jetzt wieder einen lokalen Vertretung der Partei in GL mit einem neuen Vorstand. Der Neustart wurde vom Kreisvorsitzenden Tomas Santillán initiiert; seine Widersacher haben die Partei verlassen, wurden ausgeschlossen oder sind von Ausschluss bedroht.

Stillgelegter Sportplatz Katterbach soll Freizeitanlage werden

Die Stadt Bergisch Gladbach will Freizeitsportler:innen auch außerhalb der Vereine mehr Angebote machen. So soll der ehemalige Sportplatz an der GGS Katterbach schon bald zu einer Freizeitsportanlage umgebaut werden. Und auch für den alten Aschenplatz in Paffrath gibt es große Pläne.

Ehe-, Familien- und Lebensberatung: Nachfrage unverändert, Leidensdruck steigt

Seit über 50 Jahren gibt es die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Bergisch Gladbach, kurz EFL. Der aktuelle Jahresbericht zeigt: Weder Pandemie noch Kirchenskandale haben die Nachfrage nach Beratung beeinträchtigt. Warum dies so ist, und warum sie sich für die Beratung aller Menschen – auch queerer – stark macht, erläutert die neue Leiterin der EFL,…

Isotec und mehr: Was auf dem Köttgen-Gelände gebaut wird

2019 waren die Überreste der früheren Köttgen-Gießerei an der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße abgerissen worden, jetzt wird auch diese Industriebrache hinter dem Bahnhof neu bebaut: Neben dem neuen Isotec-Firmensitz mit 60 Arbeitsplätzen entstehen hier drei Riegel mit 60 teuren Wohnungen, später ist auf dem Gelände noch mehr möglich.

Collagen, Skulpturen und Malerei im basement16

Mit Heike Sistig, Georg Becker und Salvatore Picone präsentiert die Galerie basement16 in Bensberg drei Künstler:innen aus der Region. „In between colours“ lautet der Name der Schau – dabei sind es vor allem drei exzellente Einzelausstellungen, die hier in einem Raum zu finden sind.

Ist unverpackt Einkaufen in GL bald Geschichte?

Der Bensberger Unverpackt-Laden „Martas“ verkündet seine Schließung, und auch der „Büggel“ in der Innenstadt steckt in der Krise. Inhaberin Stefanie Marx-Bleikertz erklärt, was den Laden ausmacht, wie die Preise zustandekommen und wie man im „Büggel“ sparen kann.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.