🙂 Guten Morgen! Kroppenberg in Bensberg ist eine Legende, aber was geht dort in der Backstube eigentlich vor? Holger Crump und Thomas Merkenich waren mit Stift und Fotoapparat vor Ort, herausgekommen ist eine opulente Geschichte.

Die Corona-Zahlen explodieren, dennoch dürfen die Karnevalisten in NRW heute ohne Maske schunkeln und singen. Alaaf – und passen Sie auf sich auf! Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • 107 neue Coronafälle, Inzidenz steigt auf 135
  • NRW passt Corona-Regel zu Karneval an
  • Planung für S-Bahn-Ausbau verzögert
  • Konditor Kroppenberg im Porträt
  • Belkaw erhöht Gaspreis deutlich
  • Inklusion im Schwimmbad
  • Frau nach Verkehrsunfall gestorben
  • Drei Kilo Marihuana und eine Schusswaffe

Das sollten Sie wissen

Der Start des Planfeststellungsverfahrens für den Ausbau des S-Bahnstrecke verschiebt sich von Frühjahr auf Herbst 2022. Grund dafür ist die Entscheidung der Ampelkoalition im Stadtrat, den Übergang Buchholzstraße nur in einer reduzierten Form auszubauen und über nur eine nur Straße am Gleisdreieck anzuschließen. Daher müsse die Brücke jetzt neu geplant werden, teilt der NVR mit. KSTA*, s.a. in-gl.de 29.10.2022

Angesichts steigender Rohstoffpreise setzen auch die lokalen Versorger ihre Preis für Energie kräftig nach oben. Das betrifft vor allem die Gasversorgung: 2022 müssen Kunden der Belkaw dafür mindestens 20 Prozent mehr bezahlen. in-gl.de, KSTA*

Bei einem schweren Unfall an der Kreuzung von Alten Wipperfürther Straße und Odenthaler Straße ist eine 69-Jährige überfahren worden. Sie starb an der Unfallstelle. in-gl.de, KSTA

Der Notruf 110 fällt im Kreis zur Zeit zum Teil aus, meldet die Nina-Warnapp. Alternativ kann die 02202 95670 gewählt werden.

Corona Spezial

107 neue Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis meldet das RKI. Die Inzidenz erhöht sich von 131,3 weiter auf 134,5. Das LZG hat seine Daten für den Kreis noch nicht aktualisiert. Mit dem steilen Anstieg der Neuinfektionen bewegt sich die Infektionslage parallel und auf gleicher Höhe wie vor genau einem Jahr. in-gl.de/Liveblog

Einen Tag vor dem 11.11. hat das NRW-Gesundheitsministerium die Corona-Schutzverordnung aktualisiert. Demnach ist karnevalstypisches Verhalten auch in Innenräumen ohne Maske erlaubt, wenn der Zugang nach der 3Gplus-Regel kontrolliert wird. Die Stadt Bergisch Gladbach kündigt Kontrollen an, einzelnen Wirten ist dieser Tanz aber zu heiß. in-gl.de

Korrektur: Die Anweisung zur Quarantäne übermittelt der Kreis statt per Telefon künftig per Briefpost an Infizierte und Kontaktpersonen. Ein Versand per Mail sei aus Datenschutzgründen nicht möglich. Die Anpassung sei aufgrund der hohen Fallzahlen notwendig. Laut Corona-Schutzverordnung müssen sich Personen, die ein positives Testergebnis erhalten, ohnehin sofort in Quarantäne begeben und Kontaktpersonen selbst benachrichtigen. in-gl.de

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • Impfaktion heute ab 12 Uhr vor dem Bergischen Löwen
  • Mehr als 50.000 Neuinfektionen bundesweit, Inzidenz steigt auf 249

Unser Lese- und Anschautipp

Hermann, Angela und Maria Kroppenberg. Foto: Thomas Merkenich

Der Meisterbetrieb Kroppenberg in Bensberg gehört zu den wenigen Familienbetrieben, die sich noch der eigenen Herstellung von Torten, Pralinen und Eis widmen. Hermann und Maria Kroppenberg verbinden feste Grundsätze mit Innovation, setzen auf das Ladengeschäft und auf eine Caféhaus-Atmosphäre in Zeiten der Rastlosigkeit. In dieser Serie stellen Holger Crump und Thomas Merkenich Handwerker vor, die vom Aussterben bedroht sind. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Pia Patt + Birgit Lingmann: Spannende Lektüre für lange Abende
Michael Becker: 7 Tipps für den Gartentipps
Karim Dahmani / Marc von der Neyen: Mehr für die Altersvorsorge

Die lieben Nachbarn

In Odenthal nimmt sich beim 26. Altenberger Forum Kirche und Politik eine hochkarätige Expertenrunde einem wichtigen gesellschaftlichen Thema an – der Einsamkeit, die immer mehr Menschen betrifft. in-gl.de

Das könnte Sie interessieren

Beim 47. Königsforst-Marathon starteten mehr 1000 Läufer. Nach einer Regennacht wurde es überraschend trocken und sonnig. Das freute nicht nur die Teilnehmer:innen aus ganz Deutschland, sondern auch die rund 80 Helfer vom Ausrichter TV Refrath running team. in-gl.de, KSTA*

Zum Volkstrauertag laden die Stadt Bergisch Gladbach und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gemeinsam zur Gedenkfeier ein. Sie erinnert an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft und gibt neue Impulse für das tägliche Bemühen um Frieden. in-gl.de

Seit elf Spielen ist der SV 09 ungeschlagen, nun nimmt er allmählich die Tabellenspitze in der Mittelrheinliga ins Visier. Am Sonntag ist der SV Deutz 05 zu Gast. Ein Überblick über das Programm aller Mannschaften. in-gl.de

Drei Kilo Marihuana und eine Schusswaffe hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung bei einem 25-jährigen Bergisch Gladbacher in der Straße Hungenberg sichergestellt. Polizei, KSTA

Die vergangenen Abschlussveranstaltungen der FHDW fanden online oder mit reduzierter Teilnehmerzahl statt. Jetzt konnten 107 Absolvent:innen der Hochschule ihre Bachelorurkunden wieder vor großem Publikum in Empfang nehmen. in-gl.de

Die Bäderbetriebsgesellschaft hat im Kombibad Paffrath einen Beckenlift in Betrieb genommen und hat damit in der Inklusion einen großen Schritt gemacht. in-gl.de

Die KG Bürgergarde ist unter Beachtung der Besonderheiten dieser Zeit in die neue Session gestartet. Statt zum traditionellen „Karnevalistischen Frühschoppen mit Programm“ traf sich sich „Zum Essen mit Freunden – ohne Programm“. in-gl.de

REVEAL - das sind Aeham Ahmad, der syrische Pianisten aus den Trümmern von Damaskus und seine Musiker-Freunden Hardeep Deehre und Thomas Zöller. Sie geben ein Konzert in der Herz-Jesu-Kirche Schildgen. in-gl.de

Gitarissimo, das Gitarrenkonzert in der IGP findet auch wieder statt. Proben und Abschlusskonzert können am gleichen Tag besucht werden. in-gl.de

Zur Ladies Night mit Lesung und Musik laden Nicola Henselmann und Sängerin NICA in Lu's Box ein. in-gl.de

Meistgeklickt: Porsches Ausbaupläne in Moitzfeld

Das Wetter: Sonnig und kalt, 6/-1 Grad

Die Blitzer: Am Wapelsberg, Ball, Klutstein

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Aus dem Terminkalender

Alle St. Martinszüge
Alle Karnevalstermine
Programm der Wanderfreunde
Die Radtouren des ADFC

Donnerstag 11.11.
Refrath leuchtet 
14:30 Alte Schachtel reist alleine um die Welt, Lesung, Mittendrin 
19:00 Tinnitus-Selbsthilfegruppe
19:00 Eröffnungsfeier Ausstellung „Wir Lichtgestalten“, Villa Zanders

Freitag 12.11.
14:00 Schnuppertour Frankenforst, P Motte Kippekausen 
14:30 Schnuppertour Bensberg, Rathaus Bensberg 
18:00 Critical Mass, S-Bahnhof 
18:00 Anleuchten in Schildgen

Samstag 13.11.
13.+14.11. Martinsmarkt, Bürgerzentrum Schildgen 
10 u.18 Uhr Gitarrissimo, Proben und Konzert, IGP 
11:00 Terre des Hommes, Kunstbasar, Bergischer Löwe
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
14:00 Doppelkopfturnier, Café Mittendrin 
17:30 Ladies Night, Lesung und Konzert, Lu’s Box 
13.11. 19:00 ЯEVEAL // Vielfalt im Einklang, Herz-Jesu-Kirche
13.11. 19:00 Wort und KIang, Orgelkonzert, St. Laurentius 
13.11. 19:30 Mon Mari et Moi, Conrad’s Couch 
13.11. 20:00 Jeder rettet einen Afrikaner, Satire, Theas

Sonntag 14.11.
11:00 Terre des Hommes, Kunstbasar, Bergischer Löwe
11:00 Trio Serenade, Conrad’s Couch 
11:00 Öffentliche Führung, Ausstellung Gesa Lange, Villa Zanders 
14:00 Schnuppertour zu den Kriegerdenkmälern, Schloss Bensberg
18:00 Tango, Klezmer & Co, Musikalischer Herbst, Zeltkirche 
20:00 Jeder rettet einen Afrikaner, Satire, Theas

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Gesa Lange – Filament, Villa Zanders (bis 6.3.)
Karl-J. Gramann – anders, FreiRaum (bis 5.12.)
Feuer – Steine – Erde – Sand, Galerie Siebenmorgen (bis 8.12.)
Druckfrisch21, Druckgrafiken, Volkshochschule (bis 16.12.)
Frühstück im Grünen, Michael Broermann, Partout Kunstkabinett (bis 4.12.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, TMA (bis 16.1.)
Harmonie-Weite-Schönheit, Juist, Fotoausstellung, Himmel un Ääd
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Von Farnen und Strukturen, Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL" morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL" um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

„Impfen könnte Dein Leben retten. Oder meins. Und viele andere.“

Fast 100 Personen haben sich bereits am ersten Tag hinter unsere Impfaufruf gestellt. Leserinnen und Leser, prominente und weniger prominente Vertreter:innen aus Kultur und Sport, Politik und Verwaltung. Und nicht zuletzt aus dem Gesundheitssektor. Viele fügen unserem Appell eine persönliche Note hinzu.

In Altenberg impft auch die Kirche

Mit seiner Idee hat Pfarrer Thomas Taxacher mitten ins Schwarze getroffen. Mehr als 500 Impfwillige standen am Sonntagmorgen rund um Haus Altenberg an, um sich auf Einladung der Kirchengemeinde impfen zu lassen. Eine ungewöhnliche Initiative, die für Gesprächsstoff sorgt. Über Corona, aber auch über die Kirche.

Geschichten aus Nachkriegs-GL: Ein Mädchen und ein Land auf Kindesbeinen

Vom Waatsack zum Strunder Bach, von der Buchmühle zur Hammermühle: Friederike Naroska schildert in ihrem Buch „Ich bin ein Maikäfer“ ihre Kindheitsjahre ab 1945 in Bergisch Gladbach. Damit schafft sie ein persönliches Zeitdokument, das auf faszinierende Weise die Kinderjahre eines jungen Mädchens in die Kinderjahre einer Republik im Aufbau einbettet.

„Wenn die Welle gebrochen werden soll, kommt es auf jeden Einzelnen an“

Erik Werdel neigt nicht zu Übertreibungen, aber auch der Kreisdirektor und Leiter des Krisenstabs spricht von einer dramatischen Lage, ein Ende des steilen Anstiegs der Inzidenz in Rhein-Berg könne er nicht erkennen. Im Gespräch mit dem Bürgerportal appelliert er daher an die Eigenverantwortung – und verspricht, dass der Kreis alles gibt, um die Booster-Impfungen voran…

Bürgermeister Stein: „Jeder weiß inzwischen, was Sache ist“

Die Corona-Inzidenz schießt in den Himmel, doch anders als in den ersten Wellen der Pandemie agiert die Stadtverwaltung zurückhaltender. Sie konzentriere sich auf die Aufgaben der Ordnungsbehörde und die kritische Infrastruktur, sagt Bürgermeister Frank Stein. Wer gegen die Corona-Regeln verstoße, müsse mit empfindlichen Geldbußen rechnen. Für Impfverweigerer habe er schon lange keinerlei Verständnis.

Auf dem Weg zum Abitur fehlen für Realschüler:innen Plätze

Wer im nächsten Jahr seinen Abschluss an der Realschule macht und dann das Abitur anstrebt, könnte ein Problem bekommen. Denn in den Gymnasien gibt es aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 Engpässe, auch im Rheinisch-Bergischen Kreis könnten bis zu 200 Plätze fehlen. Das wurde jetzt bei einem Krisengipfel in der Kaufmännischen Berufsschule bekannt -…

Booster-Impfung in Arztpraxen läuft – eigentlich

Die Drittimpfungen in der Hausarztpraxis von Frauke Reichel in Bergisch Gladbach laufen grundsätzlich rund. Mit ihrem Kollegen Franz Borsien impfte sie nach und nach ihre Patient:innen, nach Vorgabe der Stiko. Doch in der Praxis gibt es immer wieder neue Probleme, zuletzt fiel eine ganze Impfstofflieferung aus. Und auch die ständigen, neuen Ansagen der Politik machen…

Lade...

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich bin restlos begeistert. 50.000 Neuinfektionen deutschlandweit und wir sollen Karneval feiern, ohne Maske, und selbstverständlich ohne Abstand, was zur Karnevalszeit ohnehin nicht anders möglich ist, und schunkeln sollen wir auch. Ich bin begeistert von der Fürsorge durch H. Watzlawek und seinem Team. Wir sollen auf uns aufpassen. Alaaf.